Wellnesshotels

Wellness Lexikon

Ayurveda

Ayurveda: Foto vom Wellnesshotel Hotel Lauterbad | Wellness Schwarzwald

Ayurveda oder auch Wissen um ein langes Leben findet seinen Ursprung im Hinduismus. Die Bezeichnung entspringt dem Altindischen und setzt sich aus den zwei Worten Ayus (Leben) und Veda (Wissenschaft) zusammen. Die Vorstellung des Hinduismus, dass sich der Kosmos und seine fünf Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft und Äther sich im Organismus des Menschen wiederspiegeln ist auch Basismodell der Ayurveda. So sollen drei sich ergänzenden Regelsysteme (Doshas) den menschlichen Organismus bestimmen und die physischen und psychischen Vorgänge regulieren. Die unterschiedliche Gewichtung und individuelle Verteilung der Doshas bestimme dann die Persönlichkeit und Gesundheit des Menschen. Ähnlich den fernöstlichen Heilmethoden ist es Zielsetzung der Ayurveda ein Gleichgewicht zwischen den Doshas zu schaffen da in einem unausgewogenen Verhältnis die Ursache körperlicher und geistiger Leiden gesehen wird.

Die verschiedenen medizinischen Bereiche der traditionellen Ayurveda erstrecken sich über die Innere Medizin, die Chirurgie, die Lehre von Geisteskrankheiten, die Augenheilkunde, Ernährungslehre und Pflanzenheilkunde bis hin zu Entspannungsübungen (Yoga). Elementare Bestandteile sind u.a. Synchronmassagen, Stirnölgüsse oder das Kräuterschwitzbad, auch Svedana genannt. Die Ayurveda sieht sich weniger als Konkurrenz zur Schulmedizin denn als ergänzende Therapie. Laut ayurvedischer Lehre nimmt die Medizin als Präventivmaßnahme einen hohen Stellenwert ein. Bei stressbedingten Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen sowie bei Migräne, Neuralgien und Gastritis hat Ayurveda Heilerfolge zu verzeichnen. Patienten mit akuten Erkrankungen sowie Herzleiden ist Ayurveda nicht zu empfehlen, da gerade die Massagen und Wärmebehandlungen sich hier nachteilig auswirken könnten. Im europäischen Raum sind Ayurveda-Behandlungen zu sehr kostspieligen Modeerscheinungen geworden und werden oft in einer minimierten Ausführung angeboten. Am sichersten ist eine Ayurveda-Kur im Ursprungsland. Eine sorgfältige Auswahl und eine umfassende Beratung sind daher sehr zu empfehlen.

Lexikon: Ayurveda | Wellness

Querverweise zu Ayurveda

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Bewertung ab: 0

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: Alpine Nature Hotel Stoll
Alpine Nature Hotel Stoll Alpine Wellness & Regionaler Genuss

Wellnesshotel in idyllischer Lage in Südtirol, Panorama-Pool und Solefreibad. Inkl. ¾ Pension mit Menüwahl, Wasserwelten und Saunalandschaft.

4

ÜN/HP ab 320 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von 8 Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 14.000 €

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
Holzhotel Forsthofalm Wellnessurlaub in Österreich zu gewinnen

Gewinnen Sie 3 Übernachtungen für 2 Personen im Salzburger Land.

Gutschein-Wert: 1.000 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Parkhotel Adler |

    Parkhotel Adler

    06.11.

    9.22

  • Neue Hotel Bewertung: Romantik Hotel Turm |

    Romantik Hotel Turm

    28.10.

    9.18

  • Neue Hotel Bewertung: Naturhotel Forsthofgut |

    Naturhotel Forsthofgut

    19.10.

    9.36

  • Neue Hotel Bewertung: Posthotel Achenkirch |

    Posthotel Achenkirch

    29.09.

    9.49

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Villa Hügel | Trier

    Hotel Villa Hügel

    Rheinland-Pfalz

  • Neues Wellnesshotel: Hotel & Spa Larimar****Superior | Stegersbach

    Hotel & Spa Larimar****Superior

    Burgenland

  • Neues Wellnesshotel: Chalet Salena | Gsies

    Chalet Salena

    Südtirol

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Tirol | Fiss

    Hotel Tirol

    Tirol