Infos

Bergkristall - Mein Resort im Allgäu

PreiseAnfrageWebsite

9.29

  • Wellness

    9.25

  • Kulinarik

    9.57

  • Zimmer

    9.20

  • Lage

    9.25

  • Service

    9.20

Zimmer & Suiten

Zimmer & Suiten Hotelbewertung

Während der Re-Evaluierung Ende Oktober 2023 kamen die Tester von Wellness Heaven in den Genuss, in der ca. 100 qm großen „Natur Suite Premium N°212“ zu residieren. Auf drei großen Räumen, die mit insgesamt vier komfortablen Betten ausgestattet sind, logiert der Gast hier wie im Himmel. Dabei handelt es sich bei dieser Suite um eine der größten Premiumsuiten des Bergkristalls. Folgen Sie den Testern von Wellness Heaven auf ihrem Streifzug durch die stilvoll eingerichteten Räumlichkeiten und lassen Sie sich von dem elegant-naturnahen Design der Suite verzaubern.

Hoteltest 2023: Dem Himmel so nah - in der Natur Suite Premium

Betreten Sie die „Natur Suite Premium N° 212“ in der Bergkristall Lodge und begeben Sie sich zunächst in einen repräsentativen Eingangsflur, der mit einer großzügigen Garderobe versehen ist. Gleich rechterhand des Eingangs befindet sich ein riesiger Ganzkörperspiegel, der von einer einladenden Sitznische flankiert wird, die wiederum von einer großzügigen Garderobe gesäumt wird. Hier finden Sie ausreichend Raum für Ihre Jacken und Mäntel. Ein Wanderrucksack zählt an der Garderobe übrigens auf Anfrage zu den Wander- und Urlaubs-Requisiten der Suite. Linkerhand des Eingangs befindet sich Bild vom Wellnesshotel Bergkristall - Mein Resort im Allgäu | Oberstaufen | Bayern das erste großzügige Badezimmer mit separatem WC, Rainshower-Dusche, Doppelwaschbecken und zwei mit den Waschbecken korrespondierenden Spiegelfronten. Die Waschbecken sind aus Stein gemeißelt und die geräumige Rainshower-Dusche bietet die Annehmlichkeit einer großen Sitzfläche in der Dusche. Schreiten Sie den Gang noch etwas voran, erreichen Sie linkerhand das zweite exquisite Badezimmer, das ebenfalls in Naturoptik in warmen Crème-, Erd- und Holztönen überzeugt. Auch beim zweiten Badezimmer dringt etwas Tageslicht dank kleiner Fensterfronten hinein. Die schwarze Badewanne harmoniert hervorragend mit den beiden, aus schwarzem Stein gemeißelten Waschbecken und den dunklen Armaturen. Zwei große Spiegel schmücken die Becken, die auf einem Holztisch thronen. Dabei überrascht dieses Luxus-Bad neben der Badewanne sogar noch zusätzlich mit einer großzügigen begehbaren Rainshower-Dusche, die ebenfalls über eine Sitzmöglichkeit verfügt. Spotlights in der Decke und raffinierte Illuminierungen, die sich hinter einer, mit Kunstschnitzereien verzierten Holzwand verbergen, beleuchten das Badezimmer auf atmosphärische Weise. Dabei ähneln sich die beiden Bäder im Look and Feel und in der Ausstattung. Sind sie doch beide mit illuminierbaren Vergrößerungsspiegeln, jeweils einem Haarfön und Holzregalen für Handtücher bestückt. Duftende Beautyprodukte der Marke „Heimatgut Molke“ lassen in beiden Bädern entspanntes Wellness-Gefühl aufkommen.

Hoteltest 2023: Die überdachte Holz-Loggia besticht mit Ausblicken in zwei Himmelsrichtungen und einer Außensauna samt Außendusche

Am Ende des Eingangsflurs befindet sich das Hauptschlafzimmer. Dieses ist nicht nur mit einem ultrakomfortablen und weichen Doppelbett ausgestattet, sondern Bild vom Wellness Hotel Bergkristall - Mein Resort im Allgäu | Oberstaufen | Bayern punktet sogar noch mit einer eigenen Ankleide. Dabei befindet sich die Ankleide direkt hinter dem Schlafgemach, ist offen und mit zahlreichen wertig arrangierten Holzregalen ausgestattet. Hier befindet sich auch der Suiten-Safe und zwei flauschige Decken. Überhaupt kommen die beiden Bereiche Schlafzimmer und Ankleide warm-hölzern daher: Holzschränke, Holznachtische, Premium-Eichenholzböden und Holz-Verzierungen an den erdig-stylischen Wänden sorgen für gemütlich, aber dennoch modernes Ambiente. Ein bodentiefes Fenster versorgt das Haupt-Schlafzimmer mit ausreichend Licht, genau wie die performanten Leselampen oberhalb der beiden Holz-Nachttische und die stylischen, zylinderförmigen Holzlampen, die ein durchdacht-gefächertes Licht, beinahe einem Kunstwerkt gleich, ausstrahlen. Ein in einem Holzrahmen verzierter Flatscreen-TV der Marke Panasonic sorgt mit einer breiten Programmvielfalt für cineastische Unterhaltung. Dabei kann der Holzrahmen beleuchtet werden und wirkt wie ein innenarchitektonischer Blickfang. Und auch das zweite Schlafzimmer besticht mit einer sehr ähnlichen Ausstattung. Ein XXL-Fernseher der Marke Panasonic, große Schrankflächen und ein ultrabequemes Bett garantieren höchsten Wohnkomfort. Dabei ist der Clou allerdings das bodentiefe Fenster, das Zugang auf die riesige umlaufende Holz-Loggia gewährt. Vom Schlafzimmer aus sind es nur einige Schritte bis zur hochwertig gestalteten Außensauna mit malerischem Fernblick. Und sogar eine Außendusche nennt der weitläufige Luxus-Balkon sein Eigen. Dabei gibt er den Blick in zwei Himmelsrichtungen frei und ist mit stylischem Outdoor-Mobiliar versehen. Zwei bequeme Liegen, ein Daybed, das zu kuscheligem Cocooning nach der Sauna geradezu prädestiniert ist, und eine ästhetisch ansprechende Sitzecke laden hier zum Frischluft-Genuss mit Fernsicht ein.

Hoteltest 2023: Sehnsucht nach Weite und Freiheit – Sie wird in der Kuschelnische im Wohnzimmer erfüllt

A propos spektakuläre Aussicht: in der lauschig-weichen Kuschelnische aus Holz und Glas, fühlt sich der Gast wie auf einem Hochsitz. Ist die behagliche Sitzecke nämlich mitten am Fenster gelegen und lässt sich sogar durch einen Vorhang vom Rest des modern-stilvollen Wohnzimmers separieren. Dabei könnte die Sitznische mit ihrem Fenster im Fenster zu einem Sehnsuchts-Motiv avancieren. Sehnsucht nach Weite und Freiheit. Und diese Sehnsucht wird erfüllt beim bloßen Hinausschauen. Abgeschieden vom Trubel der Welt kann man an diesem idyllischen Ort hoch oben im Allgäuer Himmel ein gutes Buch lesen (zwei Leselampen sind in der Nische an den Holzwänden befestigt), abschalten oder einfach dem Flug des Roten Milan folgen, der Kurs auf die bunt schillernden Baumwipfel des gegenüberliegenden Berghangs nimmt. Dabei kann sich auch der Fernblick vom Rest des Wohnzimmers sehen lassen. Denn dank bodentiefer, großflächiger Fensterfronten ist es den Architekten gelungen, die zauberhafte Natur in die „Natur Suite Premium“ zu holen. Und das bei flackerndem Effektfeuer im futuristischen Hängekamin. Dabei kann der Gast die Herbstwonne nicht nur von der Sitznische im hellen Feuerschein beäugen, sondern auch von den beiden Leder-Designersessel mit korrespondierendem Fußhocker. Die vielen Fenster mit dünnen Holzrahmen lassen das Wohnzimmer optisch zu einer Verlängerung der überdachten Outdoor-Loggia werden. Der helle Naturteppich harmoniert ganz vortrefflich mit den zarten Leinenvorhängen und den wertigen Eichenholzdielen. Spotlights an der Decke setzen die in aufgerauhten Erdtönen gehaltenen Wände raffiniert in Szene. Und auch die dekorative Abstellfläche aus Holz an der Wand, die mit Trockenblumen verziert ist, bildet ein stimmiges Ensemble, gemeinsam mit dem aus einem Holzstamm hergestellten Tisch. Für cineastische Unterhaltung sorgt ein weiterer riesiger Flatscreen-TV der Marke Panasonic, der linker- und rechterhand von zwei schwarzen Wand-Lampen effektvoll flankiert wird. Der Holzrahmen rund um den Fernseher lässt sich ebenfalls effektvoll beleuchten. Unterhalb des TVs ist ein weiteres schmuckes Holzregal an der Wand befestigt, das als Abstellfläche und Deko-Element dient.

Hoteltest 2023: Die „Natur Suite Premium“ besticht mit einem eigenen Ess- und Küchen-Ensemble

Doch nicht nur ein riesiger Wohnbereich zählt zum wohl reflektierten Interior-Konzept der „Natur Suite Premium“, auch eine eigene Kitchenette mit großem Esszimmer versteht die Gäste der Suite zu verzücken. Dabei erstrahlt das Ess- und Küchen-Ensemble ebenfalls in hölzernem Glanz. Ein großer rustikaler und dennoch fein gezimmerter Holztisch mit geschmackvollen braunen Ledersesseln bildet den Essbereich. Die Wände sind teileweise ebenfalls in Holz gehalten und mit aufmerksamkeitserregenden Einbuchtungen versehen, die durch Lichtstreifen kunstvoll illuminiert werden können. Augenschmeichelnd arrangierte Trockenblumen-Arrangements und eine kleine Vogel-Statue zieren den Essbereich und sorgen für eine stimmige Wohlfühl-Atmosphäre. Fünf zylindrische Holzlampen hüllen den Essbereich am Abend außerdem in ein angenehmes Ambiance-Licht. Ein großes, modernes Wandbild mit dem Titel „Bergkristall ist ein Gefühl“ setzt die Wand im Essbereich geschickt in Szene. An Raffinesse kaum zu übertreffen ist allerdings die Kitchenette, die sich hinter drei, eher unscheinbar erscheinenden Holz-Schrankwänden versteckt. Öffnet man die Schränkwände, wird der Besucher unvermeidlich staunen: Denn dahinter verbirgt sich eine hervorragend ausgestattete Küche, die mit zwei Herdplatten, einer Dunstabzugshaube, einem Waschbecken, einem Kühlschrank und einem Mülleimer ausgestattet ist. Auch ein Topf, eine Pfanne, Geschirr und ein ansehnliches Assortiment verschiedenster Weingläser und Holzbrettchen ist in dieser „Magic Kitchenette“ enthalten. Eine Nespresso-Kaffeemaschine und ein Wasserkocher mit einer feinen Kaffee-Kapsel- und Tee-Selektion komplettieren das ansehnliche Küchen-Equipment. Darüber hinaus zählt ein VAHA Fitness-Spiegel, genau wie wohl kuratierte Deko-Elemente aus der „Heimatgut Boutique“ zum erlesenen Stilmix der „Natur Suite Premium“. Gerade der Fitness-Spiegel hat es in sich. Verbergen sich hinter dem 43-Zoll-Touchscreen-Spiegel nämlich Hunderte von personalisierten Workouts. Eine bahnbrechende Erfindung für alle sportbegeisterten Wellnessliebhaber. Passend hierzu findet der Suiten-Besucher selbstverständlich auch eine Yoga-Matte in den Räumlichkeiten. Sogar ein POET Sound System gehört, genau wie ein Highspeed-WLAN-Anschluss in der Suite zum guten Ton. Auch ein Pkw-Stellplatz in der Tiefgarage ist den Suitenbewohnern für die Dauer ihres Aufenthaltes garantiert.

Hoteltest 2020: Die „Comofort Suite Hochgrat“ eine innenarchitektonische Ode an die Schönheit des Allgäuer Berggiganten

Der Hochgrat gilt als Hausberg von Oberstaufen und stellt mit seinen 1.834 Metern die höchste Erhebung der Nagelfluhkette dar. Er ist das Wahrzeichen und eine besondere alpine Attraktion des Allgäuer Voralpenlandes. Und auch die Comfort Suite Hochgrat, die mit ihrem einfallsreichen Namen der Schönheit des Allgäuer Berggiganten huldigt, erscheint als Glanzpunkt innenarchitektonischen Wohngefühls. So genossen die Tester von Wellness Heaven eine erholsame Auszeit in der „Comfort Suite Hochgrat“, die sie während ihrer Re-evaluierung Ende Februar 2020 bewohnen durften. Diese 51 qm große Suite ist ideal für 2-4 Personen und begrüßt den eintretenden Gast direkt mit ihrem alpinen Lodge-Stil, der hervorragend in die Welt der Allgäuer Berge passt. Gleich am Eingang befindet sich eine begehbare Ankleide, die geradezu prädestiniert ist, um die Koffer auszupacken und mitgebrachte Kleidung faltenfrei in den großzügigen Schrankwänden zu platzieren. Der Ganzkörper-Spiegel ist perfekt, um sich für den großen Auftritt am Abend zurechtzumachen. Im Flur der Suite befindet sich darüber hinaus eine weitere Garderobe mit einem zusätzlichen XXL-Spiegel. Ein Badezimmer mit zwei getrennten Doppelwaschbecken der Marke Duravit, die in einen kernigen Holztisch eingelassen sind, sorgt für Wohlgefühl. Dunkler Stein ziert die Wände und den Boden des Bades, das mit einer Relax-Dusche ausgestattet ist. Einziger Wehrmutstropfen: es fehlt eine Dusch-Türe. Ein separates WC im Bad, ein Handtuchwärmer, ein Aliseo Vergrößerungsspiegel, ein Haarfön und Beauty-Produkte der Bergkristall Eigenmarke (Molke Hautmilch mit Kamillen-Aroma, Molke Dusch-Shampoo mit Löwenzahn und Molke Seife mit Zitronenöl- und Kamillenduft) runden das Gesamtbild des Bades ab. Dank der Infrarotkabine für zwei Personen, die sich im Schlafbereich der „Comfort Suite Hochgrat“ mit Blick in die beflügelnde Natur befindet, können Gäste sogar in den eigenen vier Hotelwänden ausgiebigen Wellness-Zeremonien frönen.

Genussvolles Kaffee-Ritual auf der suiteneigenen Südloggia mit spektakulärer Fernsicht

Schreitet der Besucher den Eingangsflur, von dem sowohl die begehbare Garderobe als auch das Badezimmer abzweigt entlang, gelangt er in den Wohnbereich, der dank der großen Glasfronten herrliche Ausblicke in die Allgäuer Bergwelt gestattet. Ein stimmiges Wohn-Ensemble bestehend aus einem wunderschönen mintfarbigen Day-Bed, das optional auch als Bett genutzt werden kann, einem cremefarbigen Samt-Sessel und einem dekorativen Holztisch, dessen Tischplatte aus einem Baumstamm gefertigt wurde, schmückt diesen alpinen Salon. Mintfarbige Kissen mit kreativen Motiven dienen als stimmungsvolle Accessoires. Genau wie der moderne Effektfeuer-Kamin, der unterhalb des überdimensionalen Panasonic Flatscreen-TV’s positioniert ist. Hier erlebt der Suiten-Gast wahre Kino-Momente und hat dank des breit gefächerten TV-Programms die Qual der Film-Auswahl. Dabei ist man beinahe geneigt, den Blick eher hinaus in die sagenhafte Natur zu richten, die hier in Oberstaufen mindestens genauso betörend ist wie das cineastische Spektakel auf dem Bildschirm. Damit auch eine vierköpfige Familie in der „Comfort Suite Hochgrat“ nächtigen kann, befindet sich im Wohnbereich noch ein zusätzliches Schrankbett, das bei Bedarf Verwendung findet. Das Wand-Dekor ist facettenreich und verzückt teilweise mit grauem Anstrich, aber auch mit einer grauen Tapete mit bronzefarbigen Akzenten und sogar mit Altholz-Vertäfelung. Letztere setzt die französische Chaise Longue gekonnt in Szene, bildet sie nämlich einen würdigen Rahmen vor der traumhaften Naturkulisse. Von hier aus kann der Gast dem eigentlichen Protagonisten, der Allgäuer, Bergwelt Beifall klatschen und sich in ruhiger Kontemplation vor den großen Panoramafenstern üben. Kaffeeliebhaber können in der Suite dank eigener NESPRESSO®/Tee- Ecke selbst zum Barista werden und sich ihren nachmittäglichen Espresso, ganz ohne die Suite zu verlassen, schmecken lassen. Dabei entfaltet der Espresso erst sein volles Aroma, wenn einem bei jedem Schluck die frische Allgäuer Bergluft auf dem eigenen Südbalkon um die Nase weht. Bequeme Liegen mit integriertem Sonnenschutz und Kuscheldecken laden sogar im Winter beim Kaffee trinken zum Sonnenbaden auf der eigenen, halb verglasten Loggia ein.

Innenarchitektonische Wow-Momente im Schlafzimmer dank Schminktisch und Physiotherm Infrarotkabine

Ein weiterer Intérieur-Clou ist der Schreibtisch, der so wandelbar ist, dass ihm selbst die herausfordernde Metamorphose zum Schminktisch glückt. Dieser befindet sich im Schlafbereich, der durch eine Schiebetür vom Wohnzimmer separierbar ist. Ein mintfarbiger Samt-Hocker komplettiert das einfallsreiche Schminktisch-Ensemble. So sinkt der Gast nach einem abwechslungsreichen Wellnesstag in das komfortable Kingsize-Boxspringbett (200 x 210 cm). Denn für einen erholsamen Urlaub ist ungestörter und tiefer Schlaf unerlässlich – das weiß auch die Gastgeberfamilie Lingg. Zwei kleine hölzerne Nachttische rechts und links des Bettes sind mit performanten Leselampen ausgestattet. Eine weitere, etwas sanftere Beleuchtung oberhalb der beiden Nachttische fehlt allerdings. Dafür findet der Gast aber ein Nachtlicht, das einfach vom Bett aus zu steuern ist sowie diverse Decken-Spot-Lights, die den Raum stark erhellen. Im Wohnbereich bewiesen die Innenarchitekten ein geschicktes Händchen in Sachen Beleuchtung. Hier fühlt man sich dank des stimmigen Lichtkonzeptes, durch beispielsweise eine geschmackvolle Wandbeleuchtung oberhalb der Panorama-Sitznische und Decken-Spots, gerade in den Abendstunden wie in einem warm-weichen Nest. Dabei bietet auch das Schlafzimmer die Annehmlichkeit eines Panasonic Flatscreen-TVs, der in eine wertige Altholzwand eingelassen ist. A propos Holzwand, naturbelassene Materialien, Holzfußböden und teilweise auch Holzwände verleihen der „Comfort Suite Hochgrat“ ihren alpin-gemütlichen Charakter. Dabei wirkt das Intérieur authentisch und trotz aller Behaglichkeit modern und zeitgemäß. Kostenloses WLAN, eine gut ausgestattete und kostenfreie Minibar und ein Zimmersafe komplettieren das luxuriöse Dekor der „Comfort Suite Hochgrat“. Das WLAN erreichte im Speedtest beachtliche 44 MBit/s im Download, und 8 MBit/s im Upload.

Re-Evaluierung 2013
Die 54 qm große Wellness-Suite Paradies wird ihrem klangvollen Namen in jeder Hinsicht gerecht. Im 2. Stock situiert, fühlt sich der Gast in dieser Suite wahrlich dem Himmel sehr nah. Vor allem der Wohnbereich ist ein wahrer Eyecatcher. Durch die großen Panoramafenster kommt der Gast in den Genuss, die prachtvollen Berge, die endlose Weite und das strahlende Blau des Himmels, in voller Schönheit zu bestaunen.
Bereits ein kurzer Aufenthalt in diesem lichtdurchfluteten und liebevoll eingerichteten Wohlfühl-Wohnzimmer setzt Endorphine frei und ist Wellness für die Seele. Eindrucksvoll liegen dem Gast vom Wohnzimmer aus gen Westen die Allgäuer Voralpenlandschaft und das Schweizer Säntismassiv zu Füßen. Gäbe es im Bergkristall Natur und Spa nicht so viel Abwechslungsreiches und Unvergessliches zu entdecken und erstreckte sich der eigene Wellness-Urlaub über Wochen, so könnte man ganze Tage in dieser Wellness-Suite Paradies verbringen. Auch die Ausstattung der Luxus-Akkommodation ist vom Feinsten: Helle Teppichböden, edelste Vorhänge in hellblau-weiß und dazu korrespondierende Couch- und Sitzbankkissen verleihen der Suite eine luftige – ja fast mediterrane Note. Sowohl die Sitzecke als auch die bequeme Couch und der komfortable Sessel greifen die Farbgebung der sorgfältig ausgesuchten Wohn-Accessoires perfekt auf und erscheinen in Crème und Hellblau-Tönen. Selbst der wohlig warme Kachelofen schmiegt sich harmonisch in das stimmige Farbkonzept des Wohnzimmers ein. Farbige Filze als Tischunterlagen und kleine Schiefertäfelchen in Herzform für die Zimmernummern am Eingang sorgen für das nötige Lokalkolorit, das typisch ist für die Allgäuer Urlaubsregion.

Im Bergkristall Natur und Spa soll der Besucher mit allen Sinnen genießen: Die Ruhe, die in der Suite herrscht, verbunden mit dem erfrischend-stimulierenden Lemongrass-Duft, den ein Öl-Lämpchen versprüht und die hellen freundlichen Farben – dies alles gemeinsam wirkt wie eine gelungene Spa-Komposition. Die atmosphärische Illuminierung der Suite, verwandelt die Wellness-Suite Paradies auch in den Abendstunden in ein wahres „Schmuckkästchen“. Der großzügige Wohnbereich ist durch eine hölzerne Schiebetür vom Schlafzimmer räumlich separierbar. Den Schlaf- als auch den Wohnbereich schmücken zwei große Toshiba Flatscreens mit scheinbar unendlicher Programmvielfalt. Das Schlafzimmer hebt sich positiv durch das ultrakomfortable XL-Doppelbett (210 cm Länge) hervor. Durch die Leselampen zur rechten und linken Seite des Bettes kann man vor dem Entschlummern noch seiner Lieblings-Lektüre nachgehen. Eine große Schrankwand bietet ausreichend Platz für das eigene Urlaubs-Gepäck. Den Eingangsbereich der Suite ziert eine Garderobe samt Spiegel. Zur rechten des Eingangs befindet sich ein separates WC mit einem kleinen Waschbecken. Das Badezimmer wartet, wie auch der Rest der Suite, mit einer Fensterfront auf, sodass man auf Tageslicht in diesem Bad der Extraklasse nicht verzichten muss. Zum weiteren Komfort dieser Wellness-Oase zählen zwei Waschbecken mit ausladender Spiegelfront und großzügigen Ablageflächen, eine separate Badewanne sowie eine begehbare Luxus-Dusche (110 x 120 cm), die die Annehmlichkeiten sowohl einer Regen- und Handdusche und einer Sitzgelegenheit aufweist.

Auch das technische Equipment in der Wellness-Suite Paradies lässt keine Wünsche offen: Neben den beiden Flatscreen-TVs findet der Gast im Wohnzimmer auch einen DVD-Player. Das Bad ist darüber hinaus mit einem eigenen Lautsprecher ausgestattet. Wer auch im Urlaub im world wide Web surfen möchte, der kann dies, dank kostenlosem W-Lan Anschluss auf den Zimmern und Suiten, problemlos tun. Ein Haar-Fön eine moderne Personenwaage und diverse Beauty- und Schönheitsprodukte der Produktlinie „Pure Herbs“ stehen dem Gast im Badezimmer zur Verfügung. Ein Zimmersafe befindet sich in der großen Schrankwand. Die Minibar kann, ganz nach den individuellen Wünschen des Gastes, aufgefüllt werden.

Schlaf-, Wohn- und Badezimmer bieten Zugang zu zwei großzügigen Balkonen. Gerade der Westbalkon, der an das Wohnzimmer angrenzt ist prädestiniert, um auf der bequemen Liege die Sonne und die fulminante Aussicht zu genießen oder einen gelungenen Urlaubtag in der gemütlichen Sitzecke am Abend bei einem Glas Rotwein ausklingen zu lassen.

Wellness Heaven Bewertung
Zimmer & Suiten:
9.20

Hotelbewertung vom : Bergkristall - Mein Resort im Allgäu
Erfahren Sie mehr über die Test-Kriterien von Wellness Heaven® Hotelbewertungen.

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Bewertung ab: 0

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: Bergkristall - Mein Resort im Allgäu
Bergkristall - Mein Resort im Allgäu Wellnessurlaub voller Hochgefühle

Traumlage mit designverliebten Zimmern, gehobener Kulinarik und 2.700 qm Kristall Spa mit Infinitypool.

1

ÜN/VP ab 262 €

FRÜHLINGS-SPECIAL

Wellness Spezialpreise
Spezialpreise im Frühling

Wellnesshotels im Frühling: Sonder-Angebote bei Wellness Heaven.

Ersparnis bis zu -25 %

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
Wellnesshotel Nesslerhof Wellnessurlaub in Österreich zu gewinnen

Gewinnen Sie 2 Übernachtungen für 2 Personen im Salzburger Land.

Gutschein-Wert: 1.200 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von 8 Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 18.600 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Franks |

    Hotel Franks

    28.02.

    9.20

  • Neue Hotel Bewertung: Das Central - Alpine . Luxury . Life |

    Das Central - Alpine . Luxury . Life

    10.02.

    9.36

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Tauernhof Großarl |

    Hotel Tauernhof Großarl

    29.01.

    9.11

  • Neue Hotel Bewertung: DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort |

    DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort

    18.01.

    9.34

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Waldhotel Arosa | Arosa

    Waldhotel Arosa

    Graubünden

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Exquisit | Oberstdorf

    Hotel Exquisit

    Bayern

  • Neues Wellnesshotel: Wellnesshotel Zum Bräu | Kollnburg

    Wellnesshotel Zum Bräu

    Bayern

  • Neues Wellnesshotel: Erfurths Bergfried Ferien & Wellnesshotel | Hinterzarten

    Erfurths Bergfried Ferien & Wellnesshotel

    Baden-Württemberg