Infos

Amilla Maldives Resort & Residences

AnfrageWebsite

9.50

  • Wellness

    9.65

  • Kulinarik

    9.32

  • Zimmer

    9.58

  • Lage

    9.49

  • Service

    9.45

Service & Extras

Service & Extras Hotelbewertung

Der exzellente Ruf eilt Amilla Maldives voraus. So beginnt der hervorragende Service der Resort-Insel schon Wochen vor unserer Ankunft und zwar mit einem detaillierten Fragebogen, den wir bereits in Deutschland per E-Mail erhalten. Hierin werden beispielsweise so aufmerksame Feinheiten abgefragt, wie die Zimmertemperatur auf die unsere Villa bei unserer Ankunft gekühlt werden soll. Auch unsere Kopfkissen-Präferenzen (welcher Härtegrad, Allergiker-Kissen), unsere Kimono- und Schuhgröße sowie unsere Lieblings-Getränke und unsere favorisierten Speisen und Unverträglichkeiten werden im Vorfeld unseres Aufenthalts in Erfahrung gebracht. Nichts scheint auf Amilla Maldives dem Zufall überlassen zu werden, wenn es darum geht, uns einen absoluten Traum-Urlaub zu bescheren. Daher werden auch unserer Freizeit-Vorlieben bereits vor unserer Ankunft in Erfahrung gebracht. So sind uns während unseres Urlaubs auf Amilla Maldives private Meditations- und Yoga-Einheiten und sogar Tennisstunden mit einem Profi sicher.

Exzellenter Service schon bei der Ankunft

Aufgrund dieser Servicebereitschaft sind meine Erwartungen an das Fünf-Sterne-Luxus-Resort bei unserer Ankunft himmelhoch. Und sie werden nicht enttäuscht. Schon bei der Ankunft auf Amilla Maldives erleben wir einen herzlichen Empfang, der uns berührt. So werden wir unter anderem vom Hoteldirektor Jason und seiner Bild vom Wellnesshotel Amilla Maldives Resort & Residences | Amilla Island | Baa Atoll Gattin Victoria (Nachhaltigkeits-und Wellness-Mentorin) begrüßt. Eigens uns zu Ehren spielt sogar ein maledivischer Trommler auf dem Ankunfts-Steg. Außerdem werden wir mit kühlen und duftenden Erfrischungstüchern und einem selbst zubereiteten Wellness-Drink verwöhnt. Welch ein sublimer Auftakt für eine gelungene und wunschlos glückliche Auszeit! Die Check-In Formalitäten werden in Windeseile erledigt und unsere Koffer gelangen wie von Feenhand in unsere Luxus-Akkomodation. Wir selbst nehmen im Club-Car Platz und staunen nicht schlecht während unserer ersten Insel-Umrundung. Dichte, grüne Dschungel-Vegetation, Stille und eine puristisch-moderne Architektur lassen uns in Verzückung geraten. Angekommen in unserer Villa stehen weitere Überraschungen für uns bereit. Ein opulenter Obstkorb, eine Flasche eisgekühlter Champagner und feinste selbst gemachte Patisserie samt Macarons lassen uns wie VIPs fühlen. Die Russin Elena ist während unseres Aufenthaltes auf Amilla Maldives unser persönlicher Island-Butler und stellt zu jeder Zeit sicher, dass unser Evaluierungs-Aufenthalt absolut unbeschwert und sorglos verläuft. Sie versorgt uns mit Schnorchel-Ausrüstung, chauffiert uns auf Wunsch zu den Restaurants und steht uns auch sonst jederzeit mit einem Lächeln und guten Tipps für einen gelungenen Insel-Urlaub zur Seite. Dank ihr bekommen wir auch die begehrten Insel-Fahrräder, sogar für unseren Nachwuchs. Mit Hilfe eines Fragebogens können wir besondere Wünsche in Sachen Kopfkissen und Bettdecke, Moskito-Mitteln und Kinder-Ausstattung (Töpfchen, Baby-Bett etc.) äußern. Sogar spezielle Hygiene-Produkte wie Zahnbürste und Zahnpasta, ein Kamm oder ein Näh-Set können bestellt werden. Und Bild vom Wellness Hotel Amilla Maldives Resort & Residences | Amilla Island | Baa Atoll auch bestimmte Zeitspannen zur Säuberung der Villa am Morgen und zeitliche Präferenzen für den abendlichen Aufdeck-Service können im Rahmen des Fragebogens angegeben werden. Doch nicht nur in unserer Wasser-Villa scheint der Service rund zu laufen. Auch in den verschiedenen Restaurants habe ich das Gefühl, dass die Insel nicht nur von seiner atemberaubenden Natur und der einzigartigen Architektur lebt, sondern auch und gerade von seinen Mitarbeitern. Dabei ist der charismatischen und hoch engagierte Kanadier Marc als F&B-Manager ein leuchtendes Vorbild für sein gesamtes Service-Team. Er packt überall da an, wo gerade eine helfende Hand fehlt und ist sich auch nicht zu schade, uns zu Beginn unseres Aufenthaltes eine ausführliche Insel-Tour angedeihen zu lassen. Dabei macht er dies mit so viel Passion und Freude, dass wir uns sofort in „seine“ Insel verlieben. Es scheint beinahe keinen Wunsch zu geben, den unsere Kellner uns nicht sofort erfüllen. Und auch über die Akribie und das Engagement des Reinigungspersonals können wir nur staunen.

Safety First

Auf Amilla Maldives scheint das oberste Gebot der Stunde: Gesundheitliche Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter. So muss sich unsere gesamte Familie einen Tag vor unserer Ankunft auf Amilla Maldives PCR-testen lassen. Und obwohl das Ergebnis negativ ausfällt, werden wir nach Betreten der Insel direkt zu unserer Lagoon Water Pool Villa gefahren. Hier stattet uns der afghanische Insel-Doktor Dr. Pasarlai gleich nach unserer Ankunft einen Besuch ab und zwar zur erneuten PCR-Testung. Dieser PCR-Test ist dank inseleigenem Labor kostenlos und die Ergebnisse sind innerhalb weniger Stunden abrufbar. Ein hervorragender Service, der mir ein Höchstmaß an Sicherheit gibt. Bis die Ergebnisse bereitstehen sind wir allerdings angehalten, uns lediglich in unserer Villa aufzuhalten. Eine Maßnahme, an die ich mich sehr gerne halte. Dank diese PCR-Testung ist die Insel größtenteils maskenfrei. Einzig bei unserer Ankunft trägt das Empfangskomitee spezielle Sicherheitsmasken. Nachdem wir allerdings negativ getestet wurden, blicken wir während unserer gesamten Amilla-Auszeit nur noch in maskenfreie Gesichter. Der Grund, jeden Tag werden auch mindestens 10 Mitarbeiter der Insel stichprobenartig auf eine Corona-Infektion untersucht. Von den 320 Mitarbeitern sind Mitte August 315 mit dem Sinopharm Impfstoff zweifach geimpft. Grundsätzlich haben sich die inseleigenen PCR-Testungen, die seit August 2020 auf Amilla Maldives realisiert werden, bewährt und konnten bereits Schlimmeres verhindern. Denn immer wieder betraten positiv getestete Urlauber die Insel. “Dank der Tests in der eigenen Villa, verbrachten die Corona-infizierten 14 Tage ihres Urlaubs auf sehr komfortable Weise in Quarantäne und haben niemanden angesteckt”, erklärt uns Victoria, die Nachhaltigkeits- und Wellness-Mentorin der Insel. So konnte ein Corona-Ausbruch auf Amilla Maldives bislang zuverlässig verhindert werden. Desinfektionsmittel stehen vor allem auf den Toiletten und den Restaurants bereit. Das sonst auf allen Inseln obligatorische Fiebermessen entfällt auf Amilla Maldives ebenfalls.

Amilla Maldives überzeugt auch durch sein Nachhaltigkeitskonzept

Während die Insel von März bis Mitte Juli geschlossen war, kam nur das auf den Tisch, was die Tiefkühlhäuser der Insel hergaben, dazu viel frischen Fisch, Kokosnüsse und Eier der inseleigenen Farm. Frische Früchte und Gemüse gab es kaum, da auch die Cargo-Flüge in der Zeit des harten Lockdowns nicht verkehrten. „Während dieser Zeit wurde uns noch bewusster, wie wichtig es ist, unser Nachhaltigkeitskonzept weiter voran zu treiben.“ erklärt uns Viktoria. So wachsen mittlerweile die verschiedensten Gemüse, sogar Pilze und auch Früchte in den inseleigenen Gewächshäusern und in den großflächig angelegten Gärten. Sogar ein schillerndes Orchideenhaus nennt Amilla Maldives sein Eigen.

Nomen est Omen im „Sultan’s Village Kids Club“

Doch nicht nur die erwachsenen Gäste werden auf Amilla Maldives wie Könige im Paradies behandelt. Auch und gerade den kleinen Gästen wird besondere Aufmerksamkeit zuteil. Nicht umsonst trägt der Kinderclub der Insel den verheißungsvollen Namen „The Sultan’s Village Kids Club“. Und wahrlich wie kleine Sultane fühlen sich unsere Kinder bei den liebevollen Betreuerinnen, die jeden Tag mit einem abwechslungsreichen Programm die Augen unseres Nachwuchses zum Strahlen bringen. Dabei beglücken, allen voran die Malediverinnen Chico und Maasha unsere Kinder. Unsere Tochter erhält gleich nach Betreten des Kinderclubs diverse bunte Strähnen in die Haare geflochten und auch unser Sohn erlebt beim Pizza backen am inseleigenen Pizzaofen wahre Glücksgefühle. Neben einem großen Indoor-Areal, finden die Junior-Gäste des Resorts auch einen Outdoor-Spielplatz und einen Kinderpool vor. Aber auch die Teenager kommen dank eines Billardtisches und einer Tischtennis-Platte voll auf ihre Kosten. Für Eltern mit Baby bietet das Resort selbstverständlich auch einen Nanny Service an.

Unvergleichliche Augenblicke erleben auf dem Luxus-Segelboot Dhoni Sloop John B oder in der „Happy Bubble“

Da es im Leben vor allem um unvergessliche Erinnerungen geht, wie wäre es mit einem Segelturn auf dem vollklimatisierten Luxus-Segelboot Dhoni Sloop John B? Segeln Sie hinein in den Sonnenaufgang, während Sie von einem Schwarm akrobatisch springender Delfine eskortiert werden – kann es schönere Augenblicke im Leben geben? Gerade für frisch vermählte Honeymooner hält Amilla Maldives so manch einen überraschenden Trumpf im Ärmel. Einer dieser Trümpfe ist ein tropisches Glamping Erlebnis, was so viel wie „Glamorous Camping“ bedeutet. Eigens für diese Glamping Erfahrung steht den Gästen die inseleigene „Happy Bubble“ – eine klimatisierte Erlebniskugel zur Verfügung. Hier können Verliebte am Strand, umgeben von dichter Insel-Vegetation romantisch logieren. In einem aus Holz geschnitzten Waschbecken am Strand wird die Morgentoilette hier zu einer ganz unvergleichlichen Erfahrung. In nicht Pandemie-Zeiten werden vom Insel-Concierge, der 24 Stunden täglich auf Abruf erreichbar ist, gerne auch Besuche der Einheimischen-Inseln organisiert. Und auch Genuss-Ausflüge auf einsame Sandbänke sind auf Amilla Maldives sehr gefragt. Souvenirs können im Insel-Shop erstanden werden und auch ein Juwelier sowie ein Fotostudio wartet auf die Inselgäste. Während sich ein großer Friseur- und Beauty-Salon für Maniküre und Pediküre direkt am Strand um alle Schönheitsbelange der Amilla-Besucher kümmert.

Auf Amilla Maldives den eigenen Horizont erweitern

Man lernt nie aus, diese schöne Lektion erteilt mir Amilla Maldives während meines Aufenthaltes immer wieder. So werde ich im Chill’d Café in die hohe Kunst der Kombucha Zubereitung eingeführt und lerne im Spa auf unvergessliche Weise, wie ich duftende Seifen und Deos selbst herstellen kann. Auf Amilla Maldives wird sogar ein Workshop zum Papier Recyclen angeboten. Und auch an so authentischen Aktivitäten wie traditionellem Sonnenuntergangs-Fischen nehme ich auf Amilla Maldives teil, genau wie an einem lehrreichen Wein-Workshop.

Hoteltest 2022: Selbstgemacht und selbst angebaut

Unter dem Motto „Homemade and Homegrown” haben die Amilla-Gäste die Möglichkeit, Gerichte aber auch Drinks wie den gesunden Kombucha selbst herzustellen. Die Ingredienzen wie Kräuter, Gemüse und Früchte sind alle im inseleigenen Garten gewachsen. So hat sich Amilla Maldives Resort & Residences beispielsweise mit seinem „Cluckingham Palace“ einen Namen gemacht. Auf dieser Hühnerfarm im Inselinneren können die Gäste ihre Frühstückseier für ihr Egg Benedict selbst wählen. Und auch im “Mystique Garden” im Zentrum der Insel finden die Gäste Bananen-Plantagen, einen Süßkartoffel-, Gemüse- und einen Hydrokulturgarten. Auch die Pilz-Hütte „Pentagon“ auf Amilla verdient besonderer Erwähnung. Gleich in der Nähe der Hühnerfarm werden hier deliziöse Austernpilze gezüchtet. Eine exzellente Idee ist auch die Nutzung und Weiterverarbeitung der Kokosnüsse, die die über 2.500 Kokosnusspalmen der Insel bereitstellen. So wird auf Amilla eigenes Kokosnuss-Öl, Vinaigrette, Milch und Kokosnusscreme zubereitet. Sogar die Abfallprodukte der Kokosnuss werden als wertvoller Torf für die Inselgärten verwendet. Und auch im Spa stehen Workshhops wie „Face Lift Do it Yourself“ hoch im Kurs. Und auch an einem pflanzenbasierten Milch-Workshop kann im Wellness Lab am EBC kostenfrei teilgenommen werden.

Hoteltest 2022: Natürlich üppig

Und auch am „wilden Ende“ von Amilla Maldives Resort & Residences hat sich einiges getan. Zahlreiche Hängematten, Liegestühle und Fatboys bereichern nun das natürliche und wilde Inselkap. Hier scheint die Natur noch das Sagen zu haben. In sattem Grün erstrahlende Bäume wachsen am Strand und bieten natürlichen Schatten. Blühende Kletten überwuchern ganze Teile der tropischen Vegetation im Inselinneren und lassen das Inselkap wie einen verzauberten Urwald erscheinen. Ein Spaziergang an diesem gänzlich unberührten und einsamen Strand-Abschnitt wirkt ganz magisch auf mich. Hier scheint nichts domestiziert. So sind 70% des natürlichen Dschungels auf Amilla erhalten. Und genau diese Unberührtheit und Natürlichkeit machen den Charme des Traumeilands aus und lassen das Amilla Maldives Resort & Residences zu einer unserer maledivischen Lieblingsinseln werden. Dass das Gros der Insel vollkommen unberührt ist, wird auch von der seltenen Vogelart, dem Weißschwanz-Tropikvogel gewürdigt. Diese tropische Spezies, brütet eigentlich nur auf unbewohnten Inseln. Dass die eleganten weißen Vögel so zahlreich über Amilla ihre grazilen Kreise drehen und sogar auf der Insel ihre Nester bauen, spricht für die Naturbelassenheit des Eilands.

Hoteltest 2022: Nachhaltiges Handeln

Nachhaltiges Handeln wird auf Amilla großgeschrieben. Angefangen von kompostierbaren Kaffee-Kapseln bis hin zur inselinternen Recycling-Anlage über vollkompostierbare Beauty-Produkte der Marke Lemongrass House, hat Amilla stets den Fortbestand der maledivischen Naturschönheiten und seiner Umwelt im Blick.

Hoteltest 2022: Authentisches Malediven-Gefühl

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des Resorts ist die Tatsache, dass die Gäste auf Amilla eine authentische Malediven-Erfahrung sammeln können. Zählt Amilla Maldives Resort & Residences doch zu den wenigen von Maledivern geführten Resort-Inseln. Authentische maledivische Gerichte, Besuche von Einheimischen-Inseln aber auch die jährliche Kultur-Woche legen Zeugnis vom Engagement der maledivischen Resort-Betreiber ab.

Hoteltest 2022: Amilla Maldives Resort & Residences – Die erste barrierefreie und inklusions-zertifizierte Insel auf den Malediven

Amilla Maldives Resort & Residences denkt und handelt nicht nur nachhaltig, sondern auch sozial. So ist Amilla die erste barrierefreie und inklusions-zertifizierte Insel auf den Malediven. Damit auch Menschen mit Behinderungen in den Genuss dieses einmalig paradiesischen Inselgefühls kommen können, verfolgt Amilla ein umfangreiches Inklusionsprogramm. Dies beinhaltet nicht nur die Bereitstellung einer barrierefreien Infrastruktur, sondern auch die profunde Schulung der Mitarbeiter.

Hoteltest 2022: Der Sultan’s Village Kids Club sorgt auch im August 2022 bei unserem Nachwuchs für Begeisterung

Während wir 60 glückbringenden Massageminuten erleben, haben unsere beiden Kinder im Sultan’s Village Kids Club wieder einmal den Spaß ihres Lebens. Bändchen basteln, kunterbunten Haar-Schmuck flechten und wunderschöne Henna-Verzierungen standen an diesem Morgen auf dem Spiel- und Bastel-Programm. Dabei schloss unser Nachwuchs die sympathische Maasha und Sazna sofort in sein Herz. Auch waren unsere Kinder vollkommen begeistert über die kleinen weißen Rucksäcke, die nicht nur aussahen wie die Weißschwanz-Tropikvögel, sondern auch kleine weiße Kuscheltier-Tropikvögel im Rucksack-Inneren als Begrüßungsgeschenk beherbergten.

Wellness Heaven Bewertung
Service & Extras:
9.45

Hotelbewertung vom : Amilla Maldives Resort & Residences
Erfahren Sie mehr über die Test-Kriterien von Wellness Heaven® Hotelbewertungen.

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Bewertung ab: 0

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: Bergkristall - Mein Resort im Allgäu
Bergkristall - Mein Resort im Allgäu Allgäu Winterwellness

Traumlage mit faszinierendem Panorama. Einzigartiger SPA mit Sport-Infinity-Pool, AktivPREMIUM Programm und gesunde Genusskulinarik.

1

ÜN/HP ab 250 €

WINTER-SPECIAL

Wellness Spezialpreise
Spezialpreise im Winter

Wellnesshotels im Winter: Sonder-Angebote bei Wellness Heaven.

Ersparnis bis zu -30 %

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
König Ludwig Wellness & Spa Wellnessurlaub in Bayern zu gewinnen

Gewinnen Sie 2 Übernachtungen für 2 Personen im Allgäu.

Gutschein-Wert: 1.150 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von 10 Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 19.200 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Ski- & Wellnessresort Hotel Riml |

    Ski- & Wellnessresort Hotel Riml

    21.01.

    9.24

  • Neue Hotel Bewertung: Die Wasnerin G’sund & Natur Hotel |

    Die Wasnerin G’sund & Natur Hotel

    20.01.

    9.21

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Habicher Hof 4-Sterne-Superior |

    Hotel Habicher Hof 4-Sterne-Superior

    08.01.

    9.09

  • Neue Hotel Bewertung: Spa Hotel Jagdhof Stubaital |

    Spa Hotel Jagdhof Stubaital

    30.11.

    9.29

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Berghotel Rehlegg | Ramsau bei Berchtesgaden

    Berghotel Rehlegg

    Bayern

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Goldene Rose | Dinkelsbühl

    Hotel Goldene Rose

    Bayern

  • Neues Wellnesshotel: Strandhotel Zingst | Ostseeheilbad Zingst

    Strandhotel Zingst

    Mecklenburg-Vorpommern

  • Neues Wellnesshotel: Precise Resort Schwielowsee | Werder

    Precise Resort Schwielowsee

    Brandenburg