Infos

Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa

  • Wellness

    9.68

  • Kulinarik

    9.30

  • Zimmer

    9.04

  • Lage

    9.01

  • Service

    9.63

Wellness & Spa

Wellness & Spa Hotelbewertung

Das Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa in Interlaken ist eine Institution in der Schweizer Luxushotellerie. Mit einer über 150-jährigen Historie ist das ehrwürdige Traditionshaus, umgeben vom imposanten Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau, die Adresse für alle anspruchsvollen Reisenden, die ein Höchstmaß an Raffinesse, Kultiviertheit und Qualität schätzen. Dabei liegen die Ursprünge des edlen Schweizer Spa-Escapes bereits Jahrhunderte zurück. So kaufte der junge Geschäftsmann Eduard Ruchti 1856 die Pension Victoria, die durch ihre privilegierte Lage am Höheweg mit freiem Blick auf das Jungfraumassiv, schon damals erholungsbedürftige Gäste in ihren Bann zog. Nach einem großzügigen Umbau und dem Kauf des benachbarten Hotels Jungfrau im Jahre 1864 wurden die beiden Prunkhäuser 1899 schließlich durch den kuppelgekrönten Mittelbau miteinander verbunden und durch ihre prächtige Fassade zum Wahrzeichen des luxuriösen Gastgewerbes im Berner Oberland.

Kultiviertheit gepaart mit zukunftsgewandter Innovationsfreude zeichnet das Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa aus

Dabei fühlt sich das Grand Hotel im Herzen von Interlaken seit jeher dem innovativen Wandel und der Zukunfts-Zugewandtheit verpflichtet und ging immer mit der Zeit. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sich das Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Bild vom Wellnesshotel Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa | Interlaken | Berner Oberland Spa bereits im Jahre 1991 zur Spa-Avantgarde mauserte und mit seinem 5.500 qm großen Victoria-Jungfrau Spa eine neue Wellness-Ära auf internationaler Ebene einläutete. Unter der mutigen Ägide der damaligen Unternehmensverantwortlichen Rosmarie und Emanuel Berger erfüllte das Belle Epoque Schmuckstück nun auch höchste Ansprüche weitgereister Spa-Afficionados. Dabei erfuhr der Wellness-Kosmos des Hauses nach den Erweiterungen im Jahr 2003, die mit einem Investitionsvolumen von ca. 17 Millionen Schweizer Franken einhergingen, eine schillernde Komplettierung. In dem neu gestalteten Spa Nescens stehen den Wellness-Besuchern insgesamt 16 Behandlungsräume, exklusive Wärme- und Kältebereiche sowie ein „Private Spa“ zur entspannenden Verfügung. Seit 2009 wurde der Spa in Kooperation mit Kanebo International um den SENSAI SELECT SPA erweitert, sodass sich der Wellness-Gast nun an einer gelungenen Mélange aus japanischer Gastfreundschaft, fernöstlicher Architektur und innovativen Behandlungsmethoden erfreuen kann. Und auch der charismatische Direktor, Peter Kämpfer, fühlt sich dem weitreichenden Erbe des Hauses verpflichtet und steht seit Oktober 2018 für den fortführenden Erfolg des geschichtsträchtigen Luxushotels.

Kostbare Verwöhn-Momente im 5.500 qm großen Nescens Spa

Jeder Schwimmzug in der spektakulären Schwimmhalle, die mit einem 20 m großen Schwimmbad besticht, ist eine Wonne. Nicht nur das 28° warme Wasser, das den Körper sanft umschmeichelt, auch die eindrucksvolle Bäder-Architektur, die als eine Reminiszenz an den Jugendstil des Fin de Siècle empfunden werden kann, verzaubert die Sinne des Schwimmers. Hier wird aquatische Bewegung Bild vom Wellness Hotel Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa | Interlaken | Berner Oberland zu einem sinnlichen Erlebnis, das durch den Besuch des Außen-Solebades (35°C) und der beiden Indoor-Whirlpools weitere Aqua-Highlights verspricht. Sich mit Blick auf den Harder Kulm, den Hausberg Interlakens, im wohlig-warmen Dampf des Solepools gepflegter Kontemplation hingeben, macht diesen Urlaubsmoment zu einem kostbaren Geschenk. Dabei sind vor allem die zahlreichen Fuß-Massagedüsen des Solepools ein Genuss. Mit Blick auf den Hausberg Harder Kulm kann der Gast sich im Solebecken einer aquatischen Fußreflexzonen-Massage hingeben. Dabei wird das Wellness-Abenteuer imVictoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa durch den Gang in die hoteleigene Saunalandschaft noch geadelt. Diese erstreckt sich auf ein Dampfbad und eine Finnische Sauna, die beiden Geschlechtern vorbehalten sind sowie ein „Lady-“ und „Gentlemen-Spa“ mit jeweils einer Bio-Sauna und einem weiteren Dampfbad. Auch ansprechend gestaltete Ruhebereich finden sich in den nach Geschlechtern getrennten Spa-Arealen, genau wie Umkleiden, Kleider-Spinde und WCs. In den, nach asiatischem Vorbild gestylten Treatment Bereichen sind weitere Saunen sowie ein Relax-Areal mit Blick auf den Harder Kulm situiert. Hier genießt der Gast luxuriöses Cocooning auf höchstem Niveau. Uneingeschränkte Intimsphäre bietet darüber hinaus das „Private Spa“ mit Blick ins Grüne, das mit einem eigenen Dampfbad, einer privaten Sauna und einer Doppelbadewanne ausgestattet ist. Kommen Sie hier in den Genuss einer privaten Rückzugsnische, die auf Wunsch, vom Personal des Hauses auch romantisch dekoriert wird. Dabei bietet sich das „Private Spa“ auch hervorragend für ein Spa-Ritual zu Zweit an.

Ein holistisches „Better-Aging Konzept“ und ein interdisziplinäres Experten-Team offeriert dem Gast ein nachhaltiges Wellness-Erlebnis

Allerdings sind nicht nur die SPA Facilities herausragend, auch das holistische „Better-Aging Konzept“, sorgt unter dem Label „Spa Nescens“ für Furore. So wurden die Nescens-Programme unter der fachkundigen Leitung von Professor Jacques Proust vom Zentrum für Altersprävention der Privatklinik Genolier entwickelt. Wobei ein interdisziplinär aufgestelltes Expertenteam des Spa Nescens die Programme versiert realisiert. Ob Osteopathen, Physiotherapeuten, Ernährungsberater, Fitness-Coaches oder Kosmetikerinnen – für das Gros der Fragen rund um „Better-Aging“ finden Gäste des Victoria-Jungfrau Grand Hotels & Spa mit Sicherheit den richtigen Ansprechpartner.

Medizinisch entwickelte Anti-Aging Produkte vereint mit fernöstlicher Heil- und Schönheitstradition

Dabei haben die Gäste des Schweizer Wellnesshotels bei den Gesichtsanwendungen die Qual der Wahl und können sich zwischen den von Prof. Jacques Proust entwickelten Nescens Produkten oder den Produkten der Qualitäts-Kosmetiklinie SENSAI entscheiden. Letztere vereint das Wissen um die japanischen Heil- und Schönheitstraditionen und beinhaltet als wertvolle Ingredienzien beispielsweise fernöstliche Koishimaru-Seide und japanisches Quellwasser. Die Testerin von Wellness Heaven durfte sich während der Hotel-Evaluierung Mitte März 2020 von der performanten Wirkungsweise beider Produktlinien überzeugen. So erwies sich die korrigierende 90-minütige Nescens Anti-Aging-Behandlung als wahrer Jungbrunnen für die Haut. Zunächst einmal wurde auf Basis einer sorgfältigen Hautanalyse ein individuelles Anti-Aging-Pflegeprogramm erstellt. Nur hochwirksame High-Tech Produkte fanden dabei den Weg auf die Gesichtshaut der Testerin mit dem Ziel, die Zellstruktur der Haut zu erneuern. Gekonnte Massagegriffe, die speziell für dieses Anti-Aging Facial entwickelt wurden, trugen zum Entwässern, Entgiften und Glätten der einzelnen Hautpartien bei. So schien das Zellgewebe nach diesem Facial restrukturiert, sodass sich die Testerin an einem deutlich vitaleren und ebenmäßigeren Hautbild erfreuen durfte. Dabei bewies die freundliche Schweizer Kosmetikerin Sonja Gietemann viel Feingefühl, Takt und Erfahrung. Das Wohl ihres Gastes hatte während des Facials oberste Priorität. So erkundigte sich die Therapeutin eingehend nach dem Wohlbefinden, reichte Wasser und versicherte sich mehrmals, dass die Musik, die Temperatur und auch der Druck der Arm-, Hand-, Kopf- und Nackenmassage als angenehm empfunden wurde. Das 90-minütige SENSAI Ultimate Facial Treatment erwies sich ebenfalls als sinnlicher Genuss: Das Spa-Ritual aus dem Land der Kirschblüten begann mit einer akribischen Hautanalyse gefolgt von einer Abreinigung und einer vollkommen schmerzfreien Ausreinigung. Nach der Ausreinigung und einer Augenbrauenkorrektur schloss sich der angenehmste Part des Facials an: eine Gesichtsmassage, die von den magischen Händen der erfahrenen Kosmetikerin und Masseurin Veronika Maaz fachmännisch realisiert wurde. Die Therapeutin, die in Hawaii in die Künste der Lomi Lomi Nui Massage und in Indien in die lange Tradition von Ayurveda Anwendungen eingeweiht wurde und beinahe überall auf der Welt gearbeitet hat, bewies ihr internationales Wissen mittels der Kraft ihrer Hände. Bei der Gesichtsmassage schlief die Testerin von Wellness Heaven tatsächlich beinahe ein. Konzentration und Wertschätzung für diesen Moment lehrte das Facial. Ebenso spektakulär wie die Gesichtsmassage entpuppte sich die Nacken- und Schultermassage, die sich dem Facial anschloss. Auf beinahe hellseherische Weise verstand es Frau Maaz Verspannungen durch sanften Druck zu lösen. Eine wohl duftende Sensai-Abschlusspflege bildete den würdigen Rahmen dieser tiefenentspannenden Gesichtsanwendung. Doch nicht nur in Sachen Kosmetik begibt man sich im Nescens Spa in die versierten Hände von Profis. So bewies die passionierte Therapeutin Jacqueline Kinder bei der Aroma-Öl Massage ein Höchstmaß an Fingerspitzengefühl. Dabei konzentrierte sich die ehemalige Spa-Leiterin des Genfer Luxushotels La Réserve auf Wunsch der Testerin vor allem auf die Lockerung der Rücken-, Nacken- und Schultermuskulatur. Doch auch die Kopf- und Armmassage versprach wohltuende Entspannung. Als Finale des Spa-Rituals folgte eine Fußreflexzonenmassage, die in warmen Fuß-Kompressen mündete. Dank des ätherischen Öls „Orange Eisenkraut“ aus der Produktlinie Peclavus und der angenehm temperierten Massageliege, entfaltete dieses Treatment eine wärmende und spannungslösende Wirkung.

Bad Hair Days Adé dank des hoteleigenen Coiffeurs Aerni

Doch nicht nur das Gesicht wird im Viktoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa zum Strahlen gebracht. Auch die Frisur erhält ein glänzendes Finish. Ob neuer Haarschnitt, Styling oder einfach nur umfassende Pflege mit ausgewählten Produkten, der Friseursalon Aerni bietet alles, was das schönheitsbewusste Wellness-Herz begehrt. Selbstverständlich stehen auch wohltuende Kopfhautmassagen, genau wie das Stecken von Festtagsfrisuren im kunterbunten Frisuren-Portfolio des Edel-Coiffeurs.

Sportliche Vielfalt steht im Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa auf der Fitness-Agenda

Da ein wacher Geist in einem wachen Körper wohnt, bietet das Fitness-Center des Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa mehr als 35 innovative Kraft- und Cardio-Geräte und einen Kursplan, der sportliche Zerstreuung garantiert. Mehr als 30 verschiedene Kursangebote stehen wöchentlich zur Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit zur Auswahl. Ob Pilates, Yoga, Body Shaping, Stretch & Relax, Faszientraining oder Aqua Power, dem physischen Training sind im Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa keinerlei Grenzen gesetzt. Für individuelle Beratung und Unterstützung stehen die hervorragend ausgebildeten Personal Trainer den Gästen jederzeit kompetent zur Seite. Und das nicht nur im Gym, sondern auch im Schwimmbad. Die Kurse erstrecken sich erfreulicherweise über den gesamten Ferientag, sodass auch Langschläfer in ihrem wohlverdienten Wellnessurlaub in den Genuss verschiedenster Fitness-Einheiten kommen. Sogar über ein eigenes Tenniscenter verfügt die Luxus- und Spa-Herberge in Interlaken. Auf zwei Hallenplätzen, zwei gedeckten Sandplätzen in einer Traglufthalle (November – April) sowie auf drei Außensandplätzen (Mai – Oktober) können Tennis-Pros ihre Bälle über das Netz schlagen. Wer bei so viel sportlicher Aktivität ein leichtes Hungergefühl verspürt, dem sei geraten, eine Stippvisite im hoteleigenen Spa-Bistro einzulegen. Ob Smoothies, Fruchtcocktails oder Suppen, leichte Snacks wie die delikate Victoria Buddha Bowl oder ein Burger mit eingraviertem Victoria-Jungfrau Siegel für den kleinen Hunger, im Spa-Bistro dürfen sich die Wellnessgäste auch im Bademantel stärken. Bei Sonnenschein kann der Besucher sogar auf der Sonnenterrasse sein Mahl genießen. Insgesamt verfügt das Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa über zwei ansprechend gestaltete Spa-Rezeptionen, die dem wellnessbegeisterten Grand Hotel Gast als Anlaufstation zur Verfügung stehen.

Wellness Heaven Bewertung
Wellness & Spa:
9.68

Hotelbewertung vom : Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa
Erfahren Sie mehr über die Test-Kriterien von Wellness Heaven® Hotelbewertungen.

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Bewertung ab: 0

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: Angerhof Sport- & Wellnesshotel
Angerhof Sport- & Wellnesshotel Herbstmärchen

Deutschlands größtes WaldSpa inkl. 3/4-Verwöhnpension und Spätabreise bis 19 Uhr, 1 Rasulritual, 1 Beauty Gesichtsbehandlung (50 Min.).

3

ÜN/HP ab 437 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von 9 Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 17.700 €

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
Wellnesshotel Forsthofalm Wellnessurlaub in Österreich zu gewinnen

Gewinnen Sie 3 Übernachtungen für 2 Personen im Salzburger Land.

Gutschein-Wert: 1.000 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Hohenwart |

    Hotel Hohenwart

    09.08.

    9.45

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Sonnenparadies |

    Hotel Sonnenparadies

    09.08.

    9.30

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Ansitz Plantitscherhof |

    Hotel Ansitz Plantitscherhof

    08.08.

    9.32

  • Neue Hotel Bewertung: THERESA Wellness Genießer Hotel ****superior |

    THERESA Wellness Genießer Hotel ****superior

    02.07.

    9.31

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Romantik Hotel Bösehof | Geestland, OT Bad Bederkesa am See

    Romantik Hotel Bösehof

    Niedersachsen

  • Neues Wellnesshotel: Relais & Châteaux Hotel Dollenberg | Bad Peterstal-Griesbach

    Relais & Châteaux Hotel Dollenberg

    Baden-Württemberg

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Johannis - Feel Good Resort | Dorf Tirol / Meran

    Hotel Johannis - Feel Good Resort

    Südtirol

  • Neues Wellnesshotel: Alpin Spa Hotel die Post | Sulden am Ortler

    Alpin Spa Hotel die Post

    Südtirol