Infos

Mirabell Dolomites Hotel . Luxury . Ayurveda & Spa

  • Wellness

    9.19

  • Kulinarik

    9.52

  • Zimmer

    9.09

  • Lage

    8.96

  • Service

    9.20

Kulinarik & Gourmet

Kulinarik & Gourmet Hotelbewertung

Kulinarisch gehört das Mirabell Dolomites Hotel Luxury Ayurveda & Spa zu den führenden Hoteladressen Südtirols. Hier steckt die Finesse der Menüs im Detail. Traditionelle Kochkunst verbindet die Küche im 5-Sterne-Gourmethotel mit den gewissen Extras, die jeden Tag erstaunliche Genussakzente setzen.

Ausgeschlafen dank himmlischer Ruhe, aufgewacht mit Blick auf die Dolomitengipfel, auf dem Balkon den Blick und die frische Bergluft genossen – auf so einen großartigen Start in den Tag folgt im Mirabell Dolomites Hotel Luxury Ayurveda & Spa ein grandioses Frühstück. Bevor es hinausgeht in die ursprüngliche Südtiroler Natur wird es im Restaurant von 7.30 bis 10 Uhr serviert. Frühaufsteher und Langschläfer schöpfen aus einem großen Angebot an Köstlichkeiten zum Start in den Tag: À-la-minute zubereitete Eierspeisen in Irmis Schauküche sowie eine ayurvedische Ecke sind hier zwei der Besonderheiten. Am üppigen Frühstückbuffet findet der Gast dann alles, was das Herz begehrt: heimische Marmeladen und Honig, exquisite Wurst- und Schinkenwaren sowie Käsespezialitäten aus der Region, gehören ebenso dazu wie viele unterschiedliche Sorten an knusprigen Broten und Semmeln. Dazu kommen in diesem Wellnesshotel in Südtirol aber auch noch Croissants, Kuchen, hausgemachtes Müsli, Bild vom Wellnesshotel Mirabell Dolomites Hotel . Luxury . Ayurveda & Spa | Olang | Südtirol Körner und Samen, frische Früchte und Gemüse sowie Säfte und Fruchtpürees. Eine Teebar sowie zwei Stationen, um sich selber frische Säfte zu pressen, runden das Angebot ab. Auch der Frühstückssekt fehlt nicht.

Verführerischer Duft aus der Schauküche

Im Rahmen der ¾-Mirabell-Verwöhnpension steht von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr ein Mittagsbuffet bereit. Feine Spürnasen folgen dem verführerischen Duft der offenen Schauküche und wählen aus abwechslungsreichen Tagesgerichten, Suppentopf, einem variationsreichen Salatbuffet und einer großen Obstplatte. Von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr ist Jausenzeit: mit Vitalecke und reicher Tee-Auswahl und sowie einem Dessert- & Kuchenbuffet.

Den Tag so genussvoll beenden, wie er begonnen hat – das ist ein Leichtes, sobald man am Abend ab 19 Uhr im Dolomiten-Restaurant oder in einer der fünf urigen Stuben Platz genommen hat. Die Küche verspricht goldene Genussmomente mit Gaumenfreuden par excellence. Nicht von ungefähr wurde das Mirabell Dolomites Hotel Luxury Ayurveda & Spa im Jahr 2020 vom Restaurantführer Gault Millau als „Bestes Gourmethotel Südtirols“ ausgezeichnet.

Wie in allen Belangen setzt die Familie Agstner auch in der Küche auf ausgezeichnete Qualität. Am liebsten verarbeiten die Köche regionale Schätze – wie es in die Jahreszeit passt und was sich frisch anbietet. Verantwortlich für die exzellente Südtiroler Küche ist Chefkoch Ulrich Plankensteiner, der dem Hotel seit 24 Jahren die Treue hält. Eine in der heutigen Zeit außergewöhnliche Verbundenheit. „Mich motiviert, dass ich Bild vom Wellness Hotel Mirabell Dolomites Hotel . Luxury . Ayurveda & Spa | Olang | Südtirol immer sehr gute Mitarbeiter habe, mehr als 90 Prozent Einheimische aus der Gegend, die alle super sind“, sagt der Küchenchef. „Daher bin ich auch selber schon so lange hier, das ist ein sehr heimatliches Gefühl. Aber wir haben auch eine tolle Chefin, die mir in der Küche freie Hand lässt, auch wenn ich mal wieder etwas ändern möchte. Ich kann immer höchste Qualität einkaufen, welche Produkte auch immer.“

Jede hochwertige Zutat aus den Schatzkammern des Landes wird in der Mirabell-Küche von Ulrich Plankensteiner und seinem Team zu einem raffinierten Fine-Dining-Erlebnis auf Hauben-Niveau veredelt. „Unsere Menüs sind immer verbunden mit der Südtiroler Küche“, bekennt er. „Wir haben stets eine heimische Auswahl dabei wie Hirschgulasch mit Pfifferlingen aus unserem Wald, die ein junger Sammler aus dem Ort bringt, genauso die Steinpilze. Aber wir kochen auch gerne Pressknödel, Schlutzkrapfen, also hausgemachte Gemüseravioli mit Basilikumschaum oder ein Südtiroler Schmorbratl aus der Rindsschulter. Wir machen immer viel mediterranes mit Tomate, Mozzarella, Burrata, Stracciatella, Bruschetta, mit Rucola- oder Tomaten- oder Pistazien- oder Olivenpesto. Im Sommer gibt es dann eher mal eine kalte Tomatensuppe mit einem Hummer, im Winter gerne eine deftige Gerstsuppe mit einem Krauttirtele oder eine Bohnensuppe mit einem Rosmarinöl.“

Gewürzt wird mit dem, was aus dem eigenen Kräutergarten kommt: Lavendel, Minze, Estragon, Rosmarin, Koriander, Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Oregano. „Beim Geschmack gehe ich immer gerne mal ans Limit“, bekennt der Küchenchef. „Das heißt beim Würzen bin ich immer eher kräftig als fad, vom Curry bis zum Zitronengras.“

Abendliches Menü mit sechs Gängen

Jede Woche bereitet das Küchenteam ein Programm vor. „Dazu gehören immer drei Antipasti, vier Vorspeisen plus drei Hauptspeisen und ein vegetarisches Gericht. Immer ein helles Fleisch, ein dunkles Fleisch und einmal Fisch, mal Salzwasserfisch, mal Süßwasserfisch und immer etwas Vegetarisches. Dadurch haben wir sehr wenige Umbestellungen, weil für jeden etwas dabei ist“, sagt Ulrich Plankensteiner. „Allerdings: Wenn wir mehr Italiener im Haus haben, gibt es viele Gerichte mit Olivenöl, gegrilltes Gemüse, mit Pesto und ohne Saucen. Wenn die Deutschen in der Mehrzahl sind, dann bereiten wir auch feine Saucen zu, wie eine schöne Championrahmsauce.“

Das abendliche Menü mit sechs Gängen startet immer mit einem üppigen Salatbuffet. Danach folgt ein thematisches Antipasti-Büffet, wie italienisch, südtirolerisch oder asiatisch. Bei den Vorspeisen hat der Gast dann die Wahl zum Beispiel aus Nektarinen-Cocktail mit Limoncellogras, einer doppelten Rinderkraftbrühe mit Gemüsebrunoise, Wachtelei und Cognac, Pfifferlingquiche mit Spinatspiegel oder Fusilloni alla Amitriciana. Als Hauptgerichte stehen etwa zur Wahl ein rosa gebratenes Rindfilet mit Jus vom Lagrein dunkel, gegrillten Endivien und Tomate Fiorentin, ein Cordon Bleu nach Art des Hauses mit Kartoffelsalat und Gurken, ein lauwarmer Oktopus mit Wurzelgemüse, Safransauce und Naturkartoffel sowie Auberginenröllchen mit Parmesan und Olivenöl. Den Abschluss machen dann Obst und Käse vom Buffet sowie als sechster Gang noch Süßspeisen wie Granatapfelsorbet mit Fruchtspießchen, eine Schwärzwälderkirsch-Variation oder ein Schokoladentörtchen mit Joghurteis und Aprikosen.

Wellness Heaven Bewertung
Kulinarik & Gourmet:
9.52

Hotelbewertung vom : Mirabell Dolomites Hotel . Luxury . Ayurveda & Spa
Erfahren Sie mehr über die Test-Kriterien von Wellness Heaven® Hotelbewertungen.

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Bewertung ab: 0

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: LIFESTYLE Resort Zum Kurfürsten
LIFESTYLE Resort Zum Kurfürsten Verwöhnromantik

3 ÜN inkl. Frühstück, 4 Gang Abendmenü, Nachmittagssnack, Hydrojetmassage.

3

ÜN/HP ab 396 €

WINTER-SPECIAL

Wellness Spezialpreise
Spezialpreise im Winter

Wellnesshotels im Winter: Sonder-Angebote bei Wellness Heaven.

Ersparnis bis zu -25 %

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
Wellnesshotel Nesslerhof Wellnessurlaub in Österreich zu gewinnen

Gewinnen Sie 2 Übernachtungen für 2 Personen im Salzburger Land.

Gutschein-Wert: 1.200 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von 8 Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 18.600 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Das Central - Alpine . Luxury . Life |

    Das Central - Alpine . Luxury . Life

    10.02.

    9.36

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Tauernhof Großarl |

    Hotel Tauernhof Großarl

    29.01.

    9.11

  • Neue Hotel Bewertung: DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort |

    DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort

    18.01.

    9.34

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Chalet Mirabell ***** |

    Hotel Chalet Mirabell *****

    07.01.

    9.55

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Waldhotel Arosa | Arosa

    Waldhotel Arosa

    Graubünden

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Exquisit | Oberstdorf

    Hotel Exquisit

    Bayern

  • Neues Wellnesshotel: Wellnesshotel Zum Bräu | Kollnburg

    Wellnesshotel Zum Bräu

    Bayern

  • Neues Wellnesshotel: Erfurths Bergfried Ferien & Wellnesshotel | Hinterzarten

    Erfurths Bergfried Ferien & Wellnesshotel

    Baden-Württemberg