Wellnesshotels

Das Töpfchen im Gras oder Wellness mit Baby

Aus dem Leben einer Hoteltesterin

Hoteltesterin Andrea Labonte
Hoteltesterin und Kolumnistin Andrea Labonte
Was sind Ihre spontanen Assoziationen zum Thema Wellness? "Stille, Wohlgeruch, Schlaf und Erneuerung" höre ich Sie sagen. Genau, meine Rede. Und nun frage ich Sie, welche Gedanken kommen Ihnen zum Thema Baby - so ganz unvermittelt in den Sinn? Stille, Wohlgeruch und Schlaf sind es wohl eher nicht. Besonders kinderfeindlich gesinnte Leser könnten sogar in die Versuchung geraten, intuitiv zu den Antonymen Lärm, Gestank, Erschöpfung und Alterung zu greifen.

Um es gleich vorweg zu sagen, ich liebe mein Baby, ja ich gehe sogar so weit zu behaupten, dass mein Baby das Beste ist, was mir in den letzten 36 Jahren passiert ist. In meiner Eigenschaft als Wellness-Hoteltesterin mit Baby bin ich allerdings oft vor die Herausforderung gestellt, zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, miteinander zu vereinen, was manchmal komisch, hin und wieder anstrengend aber auf jeden Fall immer unterhaltsam ist.

Stinkende Quarkumschläge statt duftende Aromatherapien

Die Grauen des Wochenbettes ließen meinen Wunsch, wieder auf Reisen zu gehen, riesenradgroß werden. Nicht nur lätscherne Kohlwickel oder stinkende Quarkumschläge, nein vor allem mein persönliches Wochenbett-Highlight, der Hebammenschreck Sabine, nährten meine Sehnsucht, schnellstmöglich in meinen Job zurückzukehren. Testete ich vier Wochen vor der Geburt meines Kindes noch Wellnesshotels, vernahm ich nun die Frage des etwa fünfjährigen Sohnes meiner Hebamme "warum heult die Frau mit der offenen Bluse und dem Mundschutz so laut vor sich hin?" "Tja, vielleicht weil sie morgens um 7 Uhr, nach einer vollkommen durchwachten Nacht mit pochenden Brüsten, einem überflüssigen Herpes und einem unter Koliken leidenden Säugling, als allerletztes die beiden Rotz verschmierten Söhne ihrer alternativ dreinschauenden Hebamme erblicken will." Weibliche Solidarität hin oder her, ich möchte an dieser Stelle alle Hebammen bitten, lasst Eure Sprösslinge während der Untersuchungen einer Wöchnerin bei Oma, in der Kita oder schickt sie kurzzeitig auf den Mond. Auch wenn Sabine bei ihrer zweiten Visite dazu überging, ihre Kinder während ihrer Konsultation nicht mehr an ihrem Rockzipfel hängen zu lassen, sondern sie stattdessen unser Wohnzimmer verwüsten ließ, habe ich ihr bis heute nicht verziehen und danke Gott, dass er mir den Hebammenengel Gabi als Ablösung schickte. Doch auch wenn Gabi wie Balsam auf meine geschundene Seele wirkte, freute ich mich einen Monat nach der Geburt meines Kindes wie eine Schneekönigin, endlich wieder meine Koffer zu packen und das ein oder andere Wellnesshotel genauer unter die Lupe zu nehmen. Mit im Gepäck: Baby, Milchpumpe und diverse Säuglings-Artikel, die mindestens einen Koffer füllten.

Portable Haar-Föns und Retterspitz, die Must-Haves familienfreundlicher Wellnesshotels

Wellness Bademantel für den Nachwuchs
Spa Equipment für den Nachwuchs im Schloss Elmau
Der erste Testaufenthalt startete vielversprechend. Im Wellnessbereich, der auch Familien mit Kindern zugänglich war, benahm sich unser Zögling vorbildlich und entschlummerte sanft zu den meditativen Harfen-Klängen. So kürten wir unseren Nachwuchs zum jüngsten und talentiertesten Wellness-Hoteltester der Branche. Etwas übereilt, wie sich während einiger Testaufenthalte später noch herausstellen sollte.

Denn schon ein paar Wochen nach dieser herrlichen Familienerfahrung, entschied sich der kleine Test Professional bei einem erneuten Aufenthalt in einem der schönsten Hideaways Österreichs, die Nacht zum Tag zu machen. Sein markerschütterndes Geschrei fand keine Unterbrechung und die kopflosen Eltern, deren Müdigkeit bisher ungeahnte Dimensionen annahmen, vergaßen zu Hause das einzig probate Mittel zur Stillung des akustischen Infernos — den Fön. Diese durchwachte Nacht, die mein Mann und ich im Bad am fest installierten Haar-Fön taumelnd bei eingeschränktem Aktionsradius damit verbrachten, meinen Sohn föhnend an meine Brust zu wiegen, förderte erstaunliche Erkenntnisse zu Tage: Besonders familienfreundliche Hotels erkennt man daran, dass sie nicht nur portable Haar-Föns, sondern für Ihre stillenden Gäste auch morgens um 8 Uhr Retterspitz und tonnenweise Eis aus dem Kühlhaus bereitstellen und dass Russinnen die kinderfreundlichsten Zimmermädchen sind und bei drohendem Baby-Blues stets Abhilfe wissen.

Über die Notwendigkeit von Still- und Stuhlprotolkollen

Seit unser Sohn uns auf Wellness-Reisen begleitet, zeichnen wir uns nicht nur durch ein Mehr an Gepäck, sondern auch durch ein Mehr an Augenringen und Flecken aus. Mit einem besonders appetitlichen Placken wurde mein Kleid während eines sonntäglichen Gala Hotel Menüs versehen. Grund hierfür war ein fieser Rotavirus, der unseren kleinen Junior-Tester unglücklicherweise just während einer Evaluierungs-Tour heimsuchte. Der aufgrund der Diarrhö meines Sohnes gerufene Arzt empfahl uns, ein Stuhlprotokoll anzufertigen, um den Überblick über den Inhalt der zehn Mal am Tag durchzuführenden Windelwechsel nicht zu verlieren. Nach dem Stillprotokoll wurde mein Leben nun also um ein Stuhlprotokoll bereichert. Auf die Symbolkraft der unterschiedlichen Zeichen des Protokolls möchte ich an dieser Stelle nicht detaillierter eingehen. Die fröhliche Hotelchefin tröstete mich während unseres arbeitsintensiven Aufenthaltes mit folgender Anekdote aus ihrem Urlaub: Ihr Kind machte bei dem Versuch, "stubenrein" zu werden, in aller Eile in ein Töpfchen, das man provisorisch auf dem gepflegten Hotelrasen positioniert hatte. Im Trubel der Abreise wurde dann das mit schwerem Inhalt befüllte Töpfchen auf der feinen Hotel-Pelouse vergessen.

Mama auf der Flucht

Na da konnte der Restaurantleiter, der uns im vergangenen Sommer begegnete, ja noch von Glück reden, dass unser Sohn ihn als Zeichen der Liebkosung nur in die Wade biss. Auch das Zerbrechen von feinstem Riedel-Glas während eines feierlichen Fünf-Gang-Menüs zählt nicht unbedingt zu den Tugenden eines Nachwuchs-Hotelstesters. Doch das zerschellte Weinglas galt nur als Auftakt eines noch viel monumentaleren Scherben-Fiaskos. Denn einen Tag später gelang es unserem mittlerweile einjährigen Sohn, den exquisiten Glas-Lüster im Hotelzimmer zu Bruch gehen zu lassen. Wie gut dass es Haftpflichtversicherungen gibt.

Gerade in solchen Augenblicken überlege ich mir, die von meinem Mann minutiös gestoppten 70 Minuten Spa-Auszeit dafür zu nutzen, mich einfach davonzuschleichen. Doch wenn ich dann in Gedanken meine Flucht plane, strahlt mich mein Kind mit seinen sechs Mäusezähnen voller Liebe an und ich denke mir, vergiss' Stille, Wohlgeruch, Schlaf und Erneuerung.

Empfehlung: Wellnesshotels mit Baby

Empfehlung: Wellnesshotels mit Kindern


Kolumnen: "Aus dem Leben einer Hoteltesterin" Interview in der Frankfurter Rundschau Kolumnen bei FOCUS

Bekannt aus den Medien

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Mindestens 0 Sterne

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: Klosterhof Premium Hotel & Health Resort
Klosterhof Premium Hotel & Health Resort Wellness Auszeit

Neues 4*s Premium Hotel nahe Bad Reichenhall. 1.500 qm Artemacur Spa mit Kaminbad, Saunen, Hamam und Sole Dom.

1

ÜN/HP ab 140 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von sechs Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 9.700 €

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
Holzhotel Forsthofalm Wellness im Holzhotel gewinnen

Gewinnen Sie 3 Übernachtungen für 2 Personen im Holzhotel Forsthofalm mit prämiertem Sky Spa.

Gutschein-Wert: 880 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Alpine Hotel Resort Goies |

    Alpine Hotel Resort Goies

    16.01.

    9.13

  • Neue Hotel Bewertung: Alpin Life Resort Lürzerhof |

    Alpin Life Resort Lürzerhof

    12.01.

    9.16

  • Neue Hotel Bewertung: Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme |

    Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme

    11.11.

    8.91

  • Neue Hotel Bewertung: Berghof Verwöhnhotel |

    Berghof Verwöhnhotel

    08.10.

    8.92

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Goldenes Fass Meissen | Meißen

    Hotel Goldenes Fass Meissen

    Sachsen

  • Neues Wellnesshotel: Kreuz-Post Hotel-Restaurant-Spa | Vogtsburg-Burkheim

    Kreuz-Post Hotel-Restaurant-Spa

    Baden-Württemberg

  • Neues Wellnesshotel: Bio-Seehotel Zeulenroda | Zeulenroda-Triebes

    Bio-Seehotel Zeulenroda

    Thüringen

  • Neues Wellnesshotel: Wellnesshotel Warther Hof | Warth am Arlberg

    Wellnesshotel Warther Hof

    Vorarlberg