Wellnesshotels

Lebensgefahr: Wellness-Urlaub?

Schönheitskur oder Gruselritt: Gesundheits-Risiken im Hotel-Spa

Andrea Labonte Hoteltesterin Kolumne von Andrea Labonte
Hoteltesterin Andrea Labonte
Hoteltesterin und Kolumnistin Andrea Labonte
Schon die alten Römer wussten um die Heilkraft des Wassers und prägten den Ausspruch "Sanus per Aquam". Doch nicht immer heißt es, gesund durch Wasser. Denn wer bestimmte Spa-Regeln missachtet, kann seiner Gesundheit sogar schaden.

Knock-Out im Sole-Pool

"Wasser, ein kühles Handtuch und eine Brechschale" dieser harsche Befehl dringt fragmentarisch zu mir durch bevor ich plötzlich verschwommen in das resolute Gesicht einer pausbäckigen Rentnerin schaue. "Wer bin ich und wenn ja wie viele?" geht es mir durch den Kopf. Doch auf einmal dämmert es mir, ich war die letzten Stunden mit der Mission "Schönheitsmaximierung" im Sole-Pool beschäftigt. Von Natur aus nicht gerade mit der reinsten Haut gesegnet, spürte ich förmlich wie die Sole meine Poren verfeinerte und die wunderbare August-Sonne meinen Teint rosig färbte. Heute Abend würde ich als Königin der Nacht beim Gala-Dinner des Wellnesshotels erscheinen. Denn dass Sole ein Universalmittel ist und nicht nur bei Hautunreinheiten wahre Wunder bewirkt, ist gemeinhin bekannt. Doch ist wohl beim Genuss von Sole auch die Länge des Bades und die UV-Einstrahlung maßgeblich. Wer länger als 20 Minuten im warm-salzigen Nass bei starker Mittagssonne floatet, läuft Gefahr als kreislaufschwaches, verbranntes Brathühnchen zu enden. Diese Erkenntnis offenbarte sich mir aber erst als ich aus der stabilen Seitenlage erwachte und mich im gegenüberliegenden Spiegel betrachtete. Ob Königinnen der Nacht auch mal feuerrot wankend mit akutem Brechreiz ihre Mitmenschen betören? Ich bezweifle es und vermeide seither intensive Solebäder in der Sommerhitze.

Peelings mit Sado-Maso Charakter

Auch bei Salz-Peelings in der Sauna werde ich hellhörig. Denn wer einmal versehentlich eine Platzwunde am Knie mit Salz einrieb, steht Peelings im Allgemeinen und Salz-Peelings im Besonderen mit Skepsis gegenüber. Limetten Body-Scrubs, deren Destination ursprünglich Arme, Beine oder Rücken sind, die aber unabsichtlich ihren Bestimmungsort verfehlten und in den Augen landeten zaubern unvergessliche Red-Eye-Effekte à la Frankenstein. Besonders bren(n)zlig wirkt die Limetten-Reinigung auch im Intimbereich, die es in jedem Fall zu vermeiden gilt.

Kälteschock im Tauchbecken

Risiken im Wellnessurlaub
Risiken im Wellnessurlaub
Während Frauen die Extrameile zur Attraktivitäts-Steigerung gehen, schießen manche Männer aus Imponiergehabe über das erklärte Ziel hinaus. So kulminierte der mutige Sprung von der Sauna direkt ins kalte Tauchbecken für einen Halbstarken im Total-Kollaps. An dieser Stelle sollte nicht unerwähnt bleiben, dass dem Sprung ins kühle Nass acht langatmige Saunabesuche vorangingen. Ein Temperatur-Gradient von 100° zwingt eben selbst den stärksten Kreislauf in die Knie. Und die Moral von der Geschicht: "Spring ins kalte Becken nicht!"

"Bienenstich" mal anders

Glücklicherweise stellen Solarien in vielen Hotel-Spas nur noch traurige Relikte aus der Vergangenheit dar. Ich vermute, dass nicht die akute Runzelgefahr im Alter oder der neue Body-Tanning-Trend für den Rückgang verantwortlich ist. Eher die Vielzahl an Wellnessbesuchern, die tiefenentspannt unter dem Bräter einschliefen und üble Verbrennungen davontrugen. Auch Wärmecremes sind, ob man es glaubt oder nicht, ein Wagnis. Unscheinbar und harmlos kommen sie daher und werden dem Gast gerne zum Abschied im Hotel gereicht. Doch die Ingredienzien wie Chillischote oder Bienengift entfalten oft eine heimtückische Wirkung. Dessen wurde ich spätestens fünf Minuten nach Einreiben des lieblichen Urlaubs-Souvenirs gewahr. Als ich mich nämlich wie von der Tarantel oder von tausend Bienen gestochen zur Abkühlung im Schnee wälzte.

Kolumnen: "Aus dem Leben einer Hoteltesterin" Interview in der Frankfurter Rundschau Kolumnen bei FOCUS

Bekannt aus den Medien

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Mindestens 0 Sterne

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten
Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten Verwöhnromantik

3 ÜN inkl. HP mit 5 Menüs zur Auswahl inkl. Hydrojetmassage im stylischen LifeStyle DZ.

3

ÜN/HP ab 268 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von sechs Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 9.700 €

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
Alpenhaus Gasteinertal Wellnessurlaub in Österreich zu gewinnen

Gewinnen Sie 3 Übernachtungen für 2 Personen im Alpenhaus Gasteinertal im Salzburger Land.

Gutschein-Wert: 994 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Wellness Hotel Diedrich |

    Wellness Hotel Diedrich

    16.06.

    9.03

  • Neue Hotel Bewertung: Hohenwart Resort |

    Hohenwart Resort

    08.05.

    9.45

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Therme Meran |

    Hotel Therme Meran

    07.05.

    9.38

  • Neue Hotel Bewertung: Golf Lodge Andreus |

    Golf Lodge Andreus

    06.05.

    9.48

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Reppert | Hinterzarten / Hochschwarzwald

    Hotel Reppert

    Baden-Württemberg

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Vier Jahreszeiten Kühlungsborn | Kühlungsborn

    Hotel Vier Jahreszeiten Kühlungsborn

    Mecklenburg-Vorpommern

  • Neues Wellnesshotel: Dorint Parkhotel Bad Neuenahr | Bad Neuenahr

    Dorint Parkhotel Bad Neuenahr

    Rheinland-Pfalz

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Veronesi la Torre | Dossobuono di Villafranca (Verona)

    Hotel Veronesi la Torre

    Venetien