Wellnesshotels Umbrien

Wellnesshotels Umbrien

    Wellness Umbrien

    Foto vom Wellnesshotel Hotel Principe di Lazise | Wellness Gardasee
    Sanfte Hügel, weite Felder, zerklüftete Berge, liebliche Täler, Seen und Wasserfälle – Umbrien hat tausend Gesichter
    Urlaub in Umbrien gilt als Synonym für Ruhe, unberührte Naturlandschaften, kulturelle Schätze und eine lange, bewegte Geschichte. Nicht umsonst, wird Umbrien als „das grüne Herz Italiens“ bezeichnet. Denn umgeben von der Toskana, den Marken und Latium befindet sich Umbrien tatsächlich im geographischen Zentrum Italiens und erstrahlt mit seinen sechs verschiedenen Naturparks wahrlich wie eine grüne Oase. So vielfältig wie die Natur Umbriens, so facettenreich sind auch die Freizeitmöglichkeiten, die sich dem Urlauber hier offenbaren: Ob Schwimmen, Surfen oder Segeln in „Umbriens Meer", dem Trasimenischen See, ornithologische Beobachtungen im nahe gelegenen Naturschutzgebiet Oasi della Valle, angeln und auf den Spuren der Römer und Etrusker im 50 km langen Flusspark des Tibers oder des Nera wandeln – in Umbrien scheinen die Möglichkeiten seinen Urlaub unvergesslich zu gestalten schier grenzenlos und saisonunabhängig. Atemberaubende Aussichten genießt man im Naturpark des Monte Cucco. Benannt nach dem Monte Cucco (1.566 m), der bekannt für seine Karstgrotten ist, charakterisieren diesen Gebirgspark schroffe Felsformationen und Schluchten aber auch liebliche Buchenwälder und Weiden. Neben Wanderungen im ca. 70.000 h großen waldreichen Nationalpark Monti Sibilini, der Teil des Apennin ist, ist Umbrien auch bei Segelfliegern und Skifahrern sehr beliebt. Ein Naturspektakel der Superlative stellen die Wasserfälle von Marmore dar, die zu den eindrucksvollsten Wasserfällen in ganz Europa zählen. Sie werden vom Trasimenischen See gespeist und ergießen sich aus über 165 m Höhe in den Flusspark des Nera. Üppigste grüne Vegetation säumt die Umgebung der Wasserfälle, sodass sich Kanu- und Kajakfahrten in diesem Gebiet kaum spektakulärer und idyllischer gestalten könnten. Kurzum, die unberührte Natur dieses Landstriches wird nicht nur durch die zahlreichen Flussläufe wie die des Tibers, Topino, Chiasco oder Nera, sondern auch durch die Gebirgszüge des umbrischen Apennins, dessen höchster Berg der Monte Vettore mit 2.478 m ist und die vielen lieblichen, von der Landwirtschaft genutzten Täler, bestimmt.

    Kultur und Geschichte hautnah erleben in den malerischen Städten Umbriens

    Perugia
    Umbrien besteht lediglich aus den beiden Provinzen Perugia und Terni, wobei Perugia die Hauptstadt Umbriens und der gleichnamigen Provinz ist. Perugia besitzt eine jahrtausende alte Geschichte und besaß unter den zwölf wichtigsten etruskischen Städten ehemals eine besondere Signifikanz. Zeugnis dieser belebten Historie legen bis heute beispielsweise der Arco Etrusco, ein schillerndes Bogenbauwerk aus der Zeit um 300 v.Chr. oder die Rocca Paolina, die Papst Paolo III um 1540 als Festung erbauen ließ, ab. Die Galleria Nazionale dell’Umbria befindet sich im Palazzo di Priori und stellt einen besonderen Leckerbissen für Kunstliebhaber dar. Denn hier können bedeutende italienische Meisterwerke des Mittelalters und der Renaissance bewundert werden. Internationale Bekanntheit erlangte Perugia darüber hinaus durch das Umbria Jazz Festival, das jedes Jahr Mitte Juli die mittelalterliche Stadt akustisch zum Leuchten bringt. Nicht nur Jazz Musiker, sondern auch Künstler wie Eric Clapton oder Santana entzückten in der Vergangenheit die Besucher des Festivals durch Ihre klangvolle Performance. Nicht minder spektakulär aber sicherlich noch schmackhafter ist die jedes Jahr im Oktober als Volksfest zelebrierte Schokoladenmesse Euro – Chocolate.

    Gubbio
    Eindrucksvolle folkloristische Feste erlebt man auch in der ehemaligen Etrusker-Stadt Gubbio. Diese malerische Stadt befindet sich an den Hängen des Monte Ingino im Appenin. Seit dem 12. Jahrhundert zelebriert Gubbio am 15. Mai den „Corsa di Ceri“, den sogenannten Kerzenlauf. Dieses Fest wird zu Ehren des Stadt-Patrons, dem heiligen Ubaldus gefeiert. Dabei werden drei hohe Holzkerzen auf drei Heiligen-Statuen montiert und auf den Monte Inginos zur Basilika des Heiligen Ubaldus getragen. Ein weiteres rituelles Fest wird am letzten Sonntag im Mai zelebriert: Der „Palio della Balestra“. Es handelt sich hierbei um einen Armbrustwettbewerb zwischen den Städten Gubbio und St. Sepolcro. Auch im Winter hat Gubbio einiges zu bieten: Denn an den Hängen des Monte Ingino befindet sich der weltgrößte Weihnachtsbaum, der mit insgesamt 800 Lichtern vom 7. Dezember bis 10. Januar jedes Jahr aufs Neue festlich illuminiert wird.

    Assisi
    Doch was wäre ein Besuch in Umbrien ohne einen Abstecher nach Assisi, dem Geburtsort des Heiligen Franz von Assisi, auch bekannt als Heiliger Franziskus. Der Heilige, der allen irdischen Gütern entsagte, sich um Leprakranke kümmerte, zu den Vögeln sprach und die Stadt Gubbio mit einem Wolf versöhnte, scheint in Assisi, auch Jahrhunderte nach seinem Tod omnipräsent. So pilgern jedes Jahr unzählige Gläubige, aber auch Touristen aus aller Welt zu den Kirchen San Franceso und Santa Chiara, die seit dem Jahr 2000 zum UNESCO Weltkulturerbe zählen. Eindrucksvoll ist auch die Santa Maria degli Angeli, die als siebtgrößte Kirche der Welt einen gewissen Bekanntheitsgrad erlangte.

    Todi
    Romantische und entspannte Stunden verbringt man in der malerischen Stadt Todi, dessen Gründung sich ca. auf das 7. Jahrhundert v. Chr. zurückverfolgen lässt. Dabei ist die malerische Altstadt Todis, die von einer imposanten Stadtmauer umgeben ist besonders sehenswert. Rund um die Piazza del Popolo findet man zahlreiche mittelalterliche Baudenkmäler. Der Dom Santa Maria Assunta aus dem 12. Jahrhundert, der Gouverneurspalast Palazzo dei Priori oder die Wallfahrtskirche S. Maria Della Consolazione zählen sicherlich zu den eindrucksvollsten Reliquien vergangener Zeiten. Todi ist Mitglied der Cittaslow, einer in Italien 1999 gegründeten Institution, die sich die Entschleunigung und die Erhöhung der Lebensqualität in den Städten auf die Fahnen geschrieben hat – perfekte Destination also, um einen erholsamen Wellness-Urlaub zu erleben.

    Genussvolle Wellness-Tage im Land des Trüffels
    Das „grüne Herz Italiens“ ist allerdings nicht nur für seine einzigartige Natur sowie seine kulturellen und historischen Schätze bekannt, sondern auch für seinen exzellenten Geschmack. Gerade für Feinschmecker und Wein-Connaisseurs ist Umbrien erste Adresse. Denn das kleine Land bringt den Protagonist unter den aromatischen Gewürzen zum Vorschein, den Trüffel. Während der schwarze Trüffel u.a. in Norcia und Spoleta beheimatet ist, wird man den seltenen, weißen Trüffel im Tibertal, Orvieto und Gubbio gewahr. Feinstes Olivenöl, himmlische Käse- und Wurstspezialitäten erfreuen darüber hinaus den Gaumen vieler Gourmet-Urlauber. Doch Umbrien ist aufgrund seines milden Klimas und seines fruchtbaren Bodens auch für den Weinanbau hervorragend geeignet. Bekannte Weine aus der Region sind beispielsweise der Grechetto aus Assisi oder der Sagrantino aus Montefalco.

    Weitere Wellness-Hotels in Umbrien

    • Castello di Magrano

      • Fraz. Carbonesca N. 104
        06024 Gubbio Perugia
      • Tel: 0039 759253147
    • ADLER THERMAE Spa Resort

      • Bagno Vignoni, 1
        53027 S. Quirico d Orcia
      • Tel: +39.0577.889001
    • Hotel Mamiani

      • Via E.Bernini n.6
        61029 Urbino (PU)
      • Tel: 00390722322309
    • Hotel Le Tre Vaselle

      • Via Giuseppe Garibaldi, 48
        06089 Torgiano, Italien
      • Hotelbewertung: 10,0 von 10
      • Weiterempfehlung: 100%
    • Hotel Giotto

      • Via Fontebella,41
        06081 Assisi, Italien
      • Hotelbewertung: 9,6 von 10
      • Weiterempfehlung: 100%
    • Villa dei Platani Designrelais

      • Viale Mezzetti, 29
        06034 Foligno, Italien
      • Hotelbewertung: 9,6 von 10
      • Weiterempfehlung: 100%
    • Hotel La Villa

      • S.S. 147 Assisana, 124
        06083 Bastia Umbra, Italien
      • Hotelbewertung: 9,6 von 10
      • Weiterempfehlung: 100%
    • Residenza Porta Guelfa

      • Via Ponte delle Tavole, 2
        06031 Bevagna, Italien
      • Hotelbewertung: 8,8 von 10
      • Weiterempfehlung: 92%
    • Valle di Assisi Hotel & Resort

      • Via San Bernardino Da Siena
        06081 Assisi, Italien
      • Hotelbewertung: 8,8 von 10
      • Weiterempfehlung: 94%
    • Nun Assisi Relais & Spa Museum

      • Via Eremo delle Carceri 1A
        06081 Assisi, Italien
      • Hotelbewertung: 8,7 von 10
      • Weiterempfehlung: 100%
    • Relais La Corte di Bettona

      • Via Santa Caterina 2
        06084 Bettona, Italien
      • Hotelbewertung: 8,6 von 10
      • Weiterempfehlung: 100%
    • Ròseo Hotel Assisi

      • Via Giovanni Renzi, 2
        06081 Assisi, Italien
      • Hotelbewertung: 7,9 von 10
      • Weiterempfehlung: 75%
    • Hotel Fontebella

      • Via Fontebella 25
        06081 Assisi, Italien
      • Hotelbewertung: 7,9 von 10
      • Weiterempfehlung: 84%
    • Hotel Cristallo

      • Via Los Angeles 195
        06088 Assisi (S. Maria degli Angeli), Italien
      • Hotelbewertung: 7,8 von 10
      • Weiterempfehlung: 83%
    • Delfina Palace Hotel

      • Romana Vecchia
        06034 Foligno, Italien
      • Hotelbewertung: 7,8 von 10
      • Weiterempfehlung: 75%
    • Dal Moro Gallery Hotel

      • Via Becchetti 2
        06088 Assisi (Santa Maria degli Angeli), Italien
      • Hotelbewertung: 7,2 von 10
      • Weiterempfehlung: 83%
    • Guesia Village Hotel

      • Loc.Ponte Santa Lucia 46
        06034 Foligno, Italien
      • Hotelbewertung: 6,3 von 10
      • Weiterempfehlung: 75%
    • Hotel Subasio

      • Via Frate Elia, 2
        06082 Assisi, Italien
      • Hotelbewertung: 4,6 von 10
      • Weiterempfehlung: 63%

    Wellness Regionen im Umkreis von Umbrien

    Städte in der Wellness Region Umbrien

    Bekannt aus den Medien

    HOTEL SUCHE

    Mein Ort

    Radius: 150 km

    • Wellness
    • Features
    • Sortierung

    Preis: 0€ bis 2000€

    Mindestens 0 Sterne

    Hotel des Monats

    Wellnesshotel des Monats: Eurothermen-Resorts
    Eurothermen-Resorts Die Reise in den Süden ist kürzer als Sie denken

    Herrlich schöne Momente für Körper & Seele. Inklusive Massage und Verwöhn-Halbpension.

    2

    ÜN/HP ab 339 €
    Wellness Heaven Awards

    Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von sechs Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 9.700 €

    GEWINNSPIEL

    Wellnesshotel Gewinnspiel
    Klosterhof Premium Hotel Wellnessurlaub in Bayern zu gewinnen

    Gewinnen Sie 3 Übernachtungen für 2 Personen im 4*S Klosterhof Premium Hotel & Health Resort.

    Gutschein-Wert: 912 €

    Neue Bewertungen

    • Neue Hotel Bewertung: Goldener Berg |

      Goldener Berg

      06.02.

      9.37

    • Neue Hotel Bewertung: Klosterhof Premium Hotel & Health Resort |

      Klosterhof Premium Hotel & Health Resort

      01.02.

      9.19

    • Neue Hotel Bewertung: Landhaus

      Landhaus "Zu den Rothen Forellen"

      23.01.

      9.03

    • Neue Hotel Bewertung: Alpine Hotel Resort Goies |

      Alpine Hotel Resort Goies

      16.01.

      9.13

    Neu im Guide

    • Neues Wellnesshotel: THERESA Wellness Genießer Hotel ****superior | Zell im Zillertal

      THERESA Wellness Genießer Hotel ****superior

      Tirol

    • Neues Wellnesshotel: Radisson Blu Resort Split | Split

      Radisson Blu Resort Split

      Dalmatien

    • Neues Wellnesshotel: Genussdorf Gmachl Hotel & Spa | Bergheim

      Genussdorf Gmachl Hotel & Spa

      Salzburger Land

    • Neues Wellnesshotel: Hotel Seehof | Kössen

      Hotel Seehof

      Tirol

    Voting

    • Wie bewerten Sie Umbrien als Wellness-Region?
      4.36
      Bewertung
      84
      Votes