Wellnesshotels

Wellnessurlaub mit Kindern

Am Strand — auf Erkundungstour mit einem Kleptomanen

Hoteltesterin Andrea Labonte
Hoteltesterin und Kolumnistin Andrea Labonte
Mein Sohn besitzt ein großes Repertoire an Bällen: gelb, neonorange, hellgrün, dunkelblau, mit den verschiedensten Flaggen. Auch in Größe und Materialien unterscheiden sich seine Bälle: ob aus Gummi, mit Noppen oder aufblasbar, klein, mittelgroß und riesig — mein Kind nennt einen riesigen Fundus an Fuß, Hand- und Basketbällen sein eigen. Doch sobald er einen Ball entdeckt, der nicht in seinem Besitz ist, rennt er schnurstracks auf ihn zu und behandelt ihn, als wäre er sein Eigentum. Gleiches gilt übrigens für Schaufeln, Gießkannen oder Eimer jeglicher Couleur. In unserem ersten Sommerurlaub am Meer mit unserem Kind kam ich mir vor wie ein Urlauber, der mit seinem kleptomanisch veranlagten Verwandten daher prominiert. Allerdings versucht der kleine Kleptomane seine Diebstahls-Sehnsucht nicht zu verheimlichen, nein er stellt sie ostentativ, ja in geradezu aggressiver Weise zur Schau.

Leinen los und Schiff ahoi — ein Pirat auf Beutezug

Eine besonders unangenehme Begegnung ereignete sich am Strand von Elba zwischen meinem diebischen Sohn und der etwa zweieinhalb jährigen Valentina aus Wuppertal. Nachdem unser Spross der aristokratisch anmutenden zweijährigen Dame im Restaurant unseres Wellnesshotels am Vorabend schon versucht hatte, die kleine Handtasche zu entreißen, hielt diese am Strand in weiser Vorahnung schon einen gewissen Sicherheitsabstand. Doch unser Kind lief zielsicher auf Valentina zu und entriss ihr zunächst Eimer, dann Schäufelchen und anschließend sogar das Mini-Schlauch-Boot. Alles, was Valentina gerade in den Händen hielt, wollte mein Sohn ebenfalls habhaft werden. Vor allem wenn man mit seiner Beute sogar wie ein Pirat in See stechen konnte. Bekam unser Sohn das Objekt seiner Begierde allerdings nicht, folgte ein lauter Heul- und Schreianfall. Wie unschön und peinlich.

Strandurlaub mit Kind — Vorbei die Zeiten der Erholung und Entspannung

Wellness mit Kleinkindern: Stress am Strand
Wellness mit Kleinkindern: Stress am Strand
Auch auf das Zerstören von liebevoll und in stundenlanger Kleinstarbeit errichteten Sandburgen schien sich unser Sohn während unseres Elba-Urlaubs spezialisiert zu haben. Herrlich, wenn alle Kinder, gleich welcher Nationalität, wild gestikulierend und mit "No-No" Ausrufen das eigene Kind zu vertreiben suchen. Dachte ich früher immer, ein Kind zu haben bedeutet stets mit stolz geschwellter Brust umherzulaufen und sich Komplimente für den lieblichen Nachwuchs einzufangen, so wurde ich an der Bucht von Biodola eines Besseren belehrt. Unseren Sohn davon abzuhalten, am Strand sein Unwesen zu treiben war eine tagesfüllende Aufgabe und ließ mich am Abend in einen tiefen, traumlosen Schlaf fallen.

Rapunzel, Rapunzel, lass Dein Haar herunter

Und ich frage mich, warum der liebe Gott fünfzehn Monate alte Kleinkinder nicht mit mehr Gerechtigkeitssinn, Schamgefühl und Sensibilität ausgestattet hat. Leider scheint mein Sohn recht willensstark und lässt sich bei den Versuchen, sein Spielzeug-Reich um einige besonders exquisite Stücke zu bereichern durch nichts und niemanden beirren. Auch bereiten ihm seit jeher Haare im allgemeinen und blondes, dichtes Haar im Besonderen eine unsagbare Freude. Schon mit wenigen Wochen geriet er beim Anblick des wunderschönen Haares meiner Schwägerin in wahre Ekstase und versuchte schon im Säuglings-Alter nach allem Haarigen zu schnappen. Diese Leidenschaft für Haare ist ja an und für sich nicht verwerflich, allerdings hörte der Spaß für Valentinas Eltern auf, als sich unser Sprössling nun auch den immateriellen Werten ihrer kleinen Prinzessin, nämlich ihren blonden Härchen näherte. Spätestens zu diesem Zeitpunkt stand fest, dass wir mit besagter Familie aus Wuppertal keine Urlaubsfreundschaft knüpfen würden.

Empfehlung: Wellnessurlaub mit Kindern


Kolumnen: "Aus dem Leben einer Hoteltesterin" Interview in der Frankfurter Rundschau Kolumnen bei FOCUS

Foto: © nadezhda1906 - Fotolia.com

Bekannt aus den Medien

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Mindestens 0 Sterne

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten
Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten Verwöhnromantik

3 ÜN inkl. HP mit 5 Menüs zur Auswahl inkl. Hydrojetmassage im stylischen LifeStyle DZ.

3

ÜN/HP ab 268 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von sechs Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 9.700 €

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
Klosterhof Premium Hotel Wellnessurlaub in Bayern zu gewinnen

Gewinnen Sie 3 Übernachtungen für 2 Personen im 4*S Klosterhof Premium Hotel & Health Resort.

Gutschein-Wert: 912 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Hohenwart Resort |

    Hohenwart Resort

    08.05.

    9.45

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Therme Meran |

    Hotel Therme Meran

    07.05.

    9.38

  • Neue Hotel Bewertung: Golf Lodge Andreus |

    Golf Lodge Andreus

    06.05.

    9.48

  • Neue Hotel Bewertung: Schwarzschmied |

    Schwarzschmied

    05.05.

    9.19

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Best Western Plus Hotel Erb | Parsdorf

    Best Western Plus Hotel Erb

    Bayern

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Sonnenberg | Meransen

    Hotel Sonnenberg

    Südtirol

  • Neues Wellnesshotel: KUHOTEL by Rilano | Waidring

    KUHOTEL by Rilano

    Tirol

  • Neues Wellnesshotel: MONDI-HOLIDAY Alpenblickhotel Oberstaufen | Oberstaufen

    MONDI-HOLIDAY Alpenblickhotel Oberstaufen

    Bayern